Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Chefbüro: Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management- und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends.
Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand- und Großunternehmen

Mediadaten 2017
Hier unsere aktuellen News:


Lühmann's Hotel am Rathaus in Hannover verfügt auch über ein nettes Bistro, in dem ambitioniert gekocht wird. Zu einem echten Publikumsmagnet hat sich das „Le Monde“ entwickelt, seit Anja Debou und Ingo Welt das Restaurant am Friedrichswall Ende 2008 übernommen haben. Dem eingefleischten Feinschmecker sind die beiden Vollblutgastronomen noch aus ihrer erfolgreichen Zeit in der Marienstraße bekannt, bis sie ihr stimmiges Konzept in die neuen, größeren Räumlichkeiten in die City verlagert haben.
Weiterlesen ...
RFID und AutoID-Technologien sowie gut angebundene ERP-Systeme tragen entscheidend zur Optimierung von Geschäftsprozessen in verschiedensten Anwendungsfeldern bei. Wer sich auf Messen genauer zu diesen Themen informieren möchte, kann dies am besten durch geführte Besuchertouren tun. Über das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr werden 2010 eine Reihe solcher Touren angeboten und durchgeführt.
Weiterlesen ...
Unsere alternde Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen: Immer mehr Menschen benötigen immer länger intensive Betreuung. Damit Senioren möglichst lange selbstständig in den eigenen vier Wänden leben können, entwickeln Fraunhofer-Forscher intelligente Wohnumgebungen - die zum Beispiel auf Wünsche ihrer Bewohner reagieren. Der aktuelle Stand der Forschung wird auf der diesjährigen CeBIT 2010 präsentiert.
Weiterlesen ...
Die Assekuranz investiert seit Jahren in Kundenbindungsmaßnahmen - nun wird noch einmal nachgelegt: Rund 80 Prozent  der Versicherer wollen bis 2011 weiter in Instrumente wie Zufriedenheitsbefragungen und ein modernes Beschwerdemanagement investieren. Fast jeder zweite  Versicherer sieht beim Messen und Steuern  der Kundenzufriedenheit das größte Optimierungspotenzial im eigenen Betrieb. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Branchenkompass Versicherungen Spezialausgabe“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.
Weiterlesen ...
Der Osten Deutschlands wird bis zum Jahr 2060 in viel stärkerem Maße vom Rückgang und der Alterung der Bevölkerung betroffen sein als der Westen: In den neuen Bundesländern (ohne Berlin) werden 2060 rund 37% weniger Menschen als im Jahr 2008 leben und 36% von ihnen werden 65 Jahre und älter sein. Besonders schnell wird diese Entwicklung in den kommenden zwei Jahrzehnten voranschreiten: Bereits um 2030 wird die Bevölkerungszahl in den neuen Ländern um 15% niedriger sein als heute und jeder dritte Einwohner wird 65 Jahre oder älter sein. Dies zeigt eine der beiden Varianten der 12. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung nach Ländern, die das Statistische Bundesamt (Destatis) jetzt in Ergänzung der am 18. November 2009 veröffentlichten Bundesergebnisse vorgelegt hat. Die zwischen den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung liefert vergleichbare Ergebnisse für alle Bundesländer.
Weiterlesen ...

Die Immanuel Diakonie GmbH als Holding mehrerer Gesellschaften des Gesundheits- und Sozialwesens hat bpi solutions und Optimal Systems mit der Einführung eines Enterprise Content Management System (ECM) beauftragt. Im Vordergrund stehen die Lösungen für die archivierte Patientenakte, die elektronische Personalakte sowie die automatisierte Bearbeitung des Rechnungseingangs. Im Rahmen des Gesamtprojektes werden drei Krankenhäuser und eine Rehabilitationsklinik der Immanuel Diakonie Group mit der maßgeschneiderten Healthcare-Lösung ausgestattet. Die archivierte Patientenakte startete mit dem Einzug der Patienten in den Neubau der Immanuel Klinik Rüdersdorf  Ende letzten Jahres.

Im Krisenjahr 2009 ist die Arbeitszufriedenheit von Fach- und Führungskräften in Deutschland rapide gesunken: Nur noch rund 46 Prozent sind mit ihrer Arbeit zufrieden bzw. sehr zufrieden. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. Unter dem Motto „FOM fragt nach"“hat die Hochschule zum Jahreswechsel 1.470 Selbstständige, Manager und Fachangestellte befragt.
Weiterlesen ...
Mit dem Schwerpunktthema „Connected Worlds“ und einer offiziellen Ausstellerzahl auf dem Niveau des Vorjahres geht die CeBIT 2010 am 2. März in Hannover an den Start. Die CeBIT 2010 wird am Abend des 1. März von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel offiziell eröffnet. Der derzeitige EU-Ratspräsident und spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero wird als Vertreter des Partnerlandes zur CeBIT-Eröffnungsfeier in Hannover sprechen. Zudem wird die CeBIT-Eröffnung den ersten öffentlichen Auftritt der Co-CEOs von SAP, Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe, seit ihrer Ernennung Anfang Februar markieren. McDermott wird vor den rund  2 000 Gästen im Kuppelsaal reden.
Weiterlesen ...
Die Intensivseminare der Computerwoche bringen Licht in unübersichtliche Segmente des IT-Marktes. Output-Management und E-Mail-Archivierung sind typische Beispiele dafür: Aufgrund der Vielzahl an Herstellern und Lösungskonzepten haben viele Anwender dort den Blick für das Wesentliche verloren.
Weiterlesen ...
Nutzen Selbstständige den Betriebs-Pkw, muss für die Privatfahrten ein Gewinnaufschlag versteuert werden. Nicht besser geht es Arbeitnehmern mit einem von der Firma überlassenen Wagen, dieser führt als geldwerter Vorteil zu einer höheren Lohnsteuer. Den Privatanteil können Unternehmer, Freiberufler und Arbeitnehmer dem Finanzamt jederzeit über ein Fahrtenbuch präsentieren und auf diesem Weg steuerlich bessere Ergebnisse erzielen. Dazu muss das Fahrtenbuch aber ordnungsgemäß sein. Das Bundesfinanzministerium hat aktuell die Vorgaben hierzu in einem Erlass erläutert (Az. IV C 6 – S 2177/07/10004):
Weiterlesen ...

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden