Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Chefbüro: Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management- und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends.
Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand- und Großunternehmen

Mediadaten 2017
Hier unsere aktuellen News:


Durch eine aktuelle Gesetzesänderung kommt es für Ruheständler zu einer gravierenden Neuerung, sofern sie sich die Rente im sonnigen Süden oder in anderen ausländischen Regionen auszahlen lassen. Seit Neujahr 2009 ist für solche sogenannten Auslandsrentner das Finanzamt Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern zuständig. Damit sollen Erhebungsdefizite effektiv über eine zentrale Behörde behoben werden.
Weiterlesen ...
IT-Ressourcen können mittels Virtualisierung wesentlich effizienter genutzt werden. Diese Technologie ermöglicht den parallelen Betrieb mehrerer Betriebssysteme wie Windows und Linux auf der gleichen Hardware. Ein realer Server kann von mehreren virtuellen Servern gemeinsam genutzt werden. Auf diese Weise wird die Zahl der benötigten physischen Server drastisch verringert. Das erhöht Flexibilität, Verlässlichkeit und Verfügbarkeit der eigenen IT. „Virtualisierung optimiert die Hardware-Auslastung, senkt die Energiekosten und schont die Umwelt“, sagt Holger Skurk, Server-Experte des Bundesverbandes Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien e. V. (BITKOM).
Weiterlesen ...
Das Seminar `Website Boosting´ der Deutsche Kongress GmbH findet in Köln am 31. August 2009 und am 1. September 2009 statt. Kunden erreichen und halten durch Suchmaschinenoptimierung, Usability und Erfolgskontrolle, so lautet der Schwerpunkt der Veranstaltung.
Weiterlesen ...
Was vor über 25 Jahren in Zürich begann, steht neuerdings wieder unter Schweizer Flagge: Mit der Übernahme von Vinum durch die St. Galler KünzlerBachmann Medien AG gehört das in der Schweiz gegründete Weinmagazin nach 7-jährigem Engagement beim deutschen Landwirtschaftsverlag in Münster wieder zur helvetischen Medienlandschaft.
Weiterlesen ...
Nur wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass kein Kündigungsgrund besteht, hat das Registergericht die Wirksamkeit einer zur Eintragung angemeldeten ordentlichen Kündigung eines Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrags zu prüfen. Nach Auffassung des OLLG München (Beschluss vom 9.12.2008, Az. 31 Wx 106/08) reicht ein übereinstimmender Wille der Parteien, den Vertrag noch laufenden ersten Jahr wieder beenden zu wollen, als sachlicher Grund für eine außerordentliche Kündigung nicht aus. Denn das käme einer Umgehung der gesetzlichen Voraussetzungen für die Aufhebung von Unternehmensverträgen gem. § 296 AktG gleich.
Weiterlesen ...

Rund 200 Innovationschefs diskutierten beim forward2business-Zukunftskongress in Halle den unternehmerischen Wert von Grenzverletzungen und Regelbrechern. „Regelbrecher sind wie Herzensbrecher, die mit sehr viel Engagement Neues bewirken“, sagte Zukunftsforscher Dr. Karlheinz Steinmüller, wissenschaftlicher Direktor von Z-Punkt . „Sie werden allerdings von der Öffentlichkeit nicht geliebt. Sie werden als Störenfriede bezeichnet, weil sie Gewohnheiten über den Haufen werfen.

Weiterlesen ...
Damit hatte ein Computerdieb im kalifornischen Berkley wohl nicht gerechnet: Aufzeichnungen der Kamera eines gestohlenen Laptops brachten die Polizei auf seine Spur.
Weiterlesen ...
Dell bringt in seiner 11. Servergeneration die Tower-Server PowerEdge T410 und T710 sowie den Rack-Server R410 neu auf den Markt. Im Storage-Bereich stellt Dell das iSCSI-SAN-Array EqualLogic PS4000 und die NAS-Lösung PowerVault NX3000 neu vor. Darüber hinaus kündigt Dell zusätzliche Virtualisierungslösungen und -dienstleistungen an.
Weiterlesen ...
Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) und der Deutsche Dialogmarketingverband (DDV) fordern Korrekturen an der geplanten Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes. Der vorläufige Kompromiss, auf den sich die Parteien der großen Koalition in dieser Woche geeinigt hatten, sei in Teilbereichen unklar formuliert und damit weder für die Wirtschaft noch den Verbraucher praxistauglich.
Weiterlesen ...
Der Logistikdienstleisters DHL sucht auch in diesem Jahr wieder Nachwuchswissenschaftler, die mit praxistauglichen Logistiklösungen auf sich aufmerksam machen. Voraussetzung für eine Teilnahme an dem mit 5.000 Euro dotierten Wettbewerb ist, dass nicht nur ein theoretischer Ansatz präsentiert wird, sondern auch erste Berechnungen zum Marktpotential erstellt werden.
Weiterlesen ...

Aktuelle Ausgabe

Chefbüro Ausgabe 4-2017Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

WLAN-Marketing: Wireless ins Kundenherz

Papierloses Büro: Eine Vision nimmt langsam Konturen an

Assmann: Was beim Arbeiten 4.0 zählt

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden