Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Chefbüro: Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management- und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends. Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand- und Großunternehmen

Mediadaten 2018

Hier unsere aktuellen News:


Die Regionalgruppe Ost des VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. führt einen Workshop zum Umgang mit elektronischen Dokumenten unter dem Blickwinkel Compliance durch. Dieser findet am 27. April 2010 in den Räumlichkeiten der IHK Berlin statt. Zielgruppe sind IT-Leiter, Compliance-Verantwortliche und Mitarbeiter in den Bereichen von Organisationen, die für die schlüssige und rechtssichere Verwaltung elektronischer Dokumenten und die Gestaltung entsprechender Prozesse zuständig sind.
Weiterlesen ...

In einem 25-seitigen Leitfaden informiert optivo über die Grundlagen für rechtskonformes Permission Marketing. Hiermit bietet der E-Mail-Marketing-Dienstleister werbetreibenden Unternehmen einen bedeutenden Mehrwert: Denn angesichts der Vielzahl an Rechtsnormen, Gesetzesnovellen und ständig neuer Urteile ist es für die Unternehmen mit erheblichem Aufwand verbunden, in diesem Feld auf dem Laufenden zu bleiben.

Weiterlesen ...
Nachdem der renommierte Stuttgarter Gastronom Jörg Mink Ende 2008 die Gastronomie im Schloss Solitude übernommen hat, herrscht neues Leben in den historischen Räumen des berühmten Rokoko-Schlosses. „Das Schlossrestaurant ist die Krönung meines Schaffens“, betont Mink, der auch das Gasthaus zur Linde in Stuttgart-Möhringen, „Mink’s im Turm“ in Stuttgart-Vaihingen und seit Anfang 2010 das Restaurant Mille Miglia in Waiblingen gastronomisch betreut.
Weiterlesen ...
Gelangen Präsente erst auf Umwegen an die gewünschte Zielperson, spart das oft Erbschaftsteuer. Denn dann sind hohe Freibeträge nutzbar, die bei direkten Zuwendungen nicht greifen. Die Höhe von Freibeträgen richtet sich stets danach, wie der Empfänger mit dem Schenker verwandt ist. Je näher der Verwandtschaftsgrad beider Personen ist, umso großzügiger fallen die steuerfreien Grenzen aus. So beträgt der Freibetrag pro Kind 400.000 und beim Ehegatten 500.000 Euro.
Weiterlesen ...
Wirtschaftskriminalität hat gravierende Folgen für Unternehmen: Der finanzielle Verlust beträgt 2009 durchschnittlich 5,57 Millionen Euro je betroffenem Unternehmen. Das ist ein Ergebnis der Studie zur Wirtschaftskriminalität 2009, die PricewaterhouseCoopers (PwC) in Zusammenarbeit mit der Universität Halle-Wittenberg veröffentlicht hat. Die Experten untersuchen darin die Sicherheitslage in deutschen Großunternehmen. Die Studie kann kostenlos bei PwC bezogen werden.
Weiterlesen ...

Fast schon trotzig hatte die Messe München zum Abschluss der 'discuss & discover' im Oktober vergangenen Jahres noch gemeldet: „Der Grundstein für 2010 ist gelegt“. Dabei gab selbst Messechef Klaus Dittrich damals offen zu, dass der Nachfolger der legendären Herbstveranstaltung 'Systems' hinter den Erwartungen geblieben war.

Weiterlesen ...
Ist ein Arbeitnehmer nicht in der Lage, in deutscher Sprache abgefasste Arbeitsanweisungen zu lesen, so kann eine ordentliche Kündigung gerechtfertigt sein. Es stellt keine nach § 3 Abs. 2 AGG verbotene mittelbare Benachteiligung wegen der ethnischen Herkunft dar, wenn der Arbeitgeber von seinen Arbeitnehmern die Kenntnis der deutschen Schriftsprache verlangt, soweit sie für deren Tätigkeit erforderlich ist. Der Arbeitgeber verfolgt ein im Sinne des Gesetzes legitimes, nicht diskriminierendes Ziel, wenn er - zB aus Gründen der Qualitätssicherung - schriftliche Arbeitsanweisungen einführt.
Weiterlesen ...
In Aachen findet am 20.04.2010 die halbtägige Vortragsveranstaltung Kompetenzforum IT statt. Das Forum richtet sich an Entscheider aus mittelständischen Unternehmen, die in Fachvorträgen über aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze im IT-Bereich informiert werden. Ein gemeinsamer Imbiss rundet die Veranstaltung ab.
Weiterlesen ...
Das IT-Forum Rhein-Neckar e.V. und der VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. beabsichtigen eine Bündelung ihre Kompetenzen. Dazu vereinbarten beide Verbände Kooperationen in den Bereichen regionale Positionierung, Öffentlichkeitsarbeit und Know-How-Transfer. Der Mehrwert für die Mitglieder soll aus gemeinsamen Workshops, lokalen Messen und Netzwerkveranstaltungen entstehen.
Weiterlesen ...
Alter Glanz in neuem Hause: Das Museum Folkwang geht mit einem Blick in die Vergangenheit in die eigene Zukunft. Nach der Erweiterung des Essener Museums durch den Architekten David Chipperfield präsentiert Folkwang unter dem Titel „Das schönste Museum der Welt“ eine hervorragende Auftakt-Ausstellung.
Weiterlesen ...

Aktuelle Ausgabe

Titel 8 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

MKS: Business Intelligence für Mittelständler

Sicherheitsstudie von Kroll Ontrack: Identität in Gefahr

Dauphin: Ergonomische Arbeitsplätze fördern die Produktivität

Acht Teamevents, die zusammenschweißen: Motivation MICE

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Verband

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden