Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Chefbüro: Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management- und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends.
Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand- und Großunternehmen

Mediadaten 2017
Hier unsere aktuellen News:


NXPowerLite, Software zur Optimierung von Microsoft Office-Dateien, ist mittlerweile in der Version 4.1 verfügbar. Mit NXPowerLite lassen sich Office-Dateien um ca. 80% verkleinern, bleiben jedoch Word-, Excel- oder PowerPoint-Dateien, welche direkt editierbar sind und nicht erst  entpackt werden müssen. Mittels NXPowerLite können die Dateien automatisch auf dem Server optimiert (Server-Edition) und auf dem Desktop des jeweiligen Benutzers eingesetzt werden (Desktop-Edition).
Weiterlesen ...
Die Uno benennt in ihrem aktuellen Bericht über die Entwicklungsstandards ihrer Mitgliedsländer Norwegen als das Land mit der höchsten Lebensqualität: Das überrascht nicht, denn Norwegen ist hoch entwickelt, verfügt über großen Ölreichtum und ein ausgezeichnetes Wohlfahrtssystem. Doch nicht nur die Lebensqualität ist hoch, auch die Arbeitsbedingungen sind angenehm in dem skandinavischen Land und vielfach anders als etwa  in Deutschland. Ein Beispiel dafür ist der Bürostuhlhersteller HÅG, der seinen Hauptsitz im norwegischen Oslo hat, aber auch eine Niederlassung im deutschen Düsseldorf betreibt.
Weiterlesen ...
Der Hersteller des Dokumenten Management Systems (DMS) ArcFlow hat für sein Produkt das TÜV-Zertifikat „geprüfte Archivierung“ erhalten. ArcFlow erfüllt damit alle Voraussetzungen an eine revisionssichere Archivierung von Dokumenten und E-Mails. Eine Zertifizierung durch den TÜV setzt eine aufwändige und intensive Überprüfung des Systems voraus. Nur wenn es dem strengen Anforderungskatalog in allen Punkten entspricht, erhält das überprüfte DMS das TÜV-Prüfzeichen.
Weiterlesen ...
Unternehmen werden mittelfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit nur erhalten und steigern können, wenn sie ausreichend in Wissensmanagement investieren und entsprechende Technologien in ihre täglichen Arbeitsprozesse integrieren. Insbesondere die Generation der so genannten Digital Natives erwartet von ihren Arbeitgebern moderne Formen der Zusammenarbeit und technischen Ausstattung.
Weiterlesen ...
Der immer intensivere und dynamischere globale Wettbewerb stellt - gerade an einem Hochlohnstandort wie Deutschland - Unternehmen vor immense Herausforderungen. Die Weiterentwicklung von Produkten und Produktionsprozessen spielt deshalb eine herausragende Rolle.
Weiterlesen ...

Vor allem in unsicheren Zeiten flüchten Anleger oft ins Gold. Doch beim Gold kann man trotz seines Rufs als sicherer Hafen nicht von einer stabilen Preisentwicklung ausgehen. In der Vergangenheit bewegte sich der Goldpreis erheblich – nach unten wie nach oben. Erreichte der Preis für eine Feinunze Gold Ende September 2008 noch 870 US-$ (siehe Grafik), umgerechnet etwa 610 €, sank er im Oktober 2008 wieder bis auf zeitweise unter 700 US-$.

Weiterlesen ...
Das „manager magazin spezial“ veröffentlicht die jährliche Liste der „300 reichsten Deutschen“: Nur noch 99 Einzelpersonen oder Familien in Deutschland verfügen über ein Vermögen von mindestens einer Milliarde Euro / Wirtschaftskrise führt zu dramatischen Veränderungen der Rangplätze: Zu den größten Weiterlesen ...

Mit dem Handelskongress 2009 steht ein bedeutendes Ereignis für den Handel und die Konsumgüterwirtschaft bevor! Es werden zukunftsweisende Strategien und konkretes praktisches Lösungs-Know-how für mehr Erfolg im Einzelhandel vorgestellt. Unter dem Motto „Handel(n) unter neuen Vorzeichen“ werden über 80 Referenten und Diskutanten aus Wirtschaft und Politik ihr Wissen und ihre Erfahrung zu den Themen, die den Handel aktuell bewegen, weitergeben. Glanzvoller Höhepunkt des Kongresses: die Verleihung des „Deutschen Handelspreises 2009“.

Das Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung (IITB) aus Karlsruhe hat das Kompetenzzentrum „Industrial Automation“ (InA) in Lemgo gegründet. Das IITB will damit seine Kompetenzen in der industriellen Automatisierungstechnik und der Leittechnik stärken. Die InA-Mitarbeiter sollen Lösungen und unmittelbar umsetzbare Ergebnisse für industrielle Automatisierungssysteme erarbeiten.
Weiterlesen ...
Das Bundeszentralamt für Steuern hatte die Rentenversicherungen angewiesen, ab dem 1.10.2009 die Finanzämter über die ausgezahlten Renten zu informieren. Damit weiß der Fiskus spätestens zum Jahresende, welche Renteneinkünfte Senioren ab 2005 bezogen haben. Dabei können Rentner nicht auf eine Amnestie hoffen, wenn sie aufgrund der neuen Kontrollen plötzlich Einkommensteuer auf ihre Alterseinkünfte nachbezahlen müssen.
Weiterlesen ...

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden