Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Chefbüro: Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management- und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends. Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand- und Großunternehmen

Mediadaten 2018

Hier unsere aktuellen News:


37 Prozent der Unternehmen in Deutschland waren in den letzten drei Jahren Opfer von Wirtschaftskriminalität. Mehr als zwei Drittel der Befragten (67 Prozent) gehen davon aus, dass das Ausmaß wirtschaftskrimineller Handlungen weiter zunehmen wird. Das zeigt eine Umfrage unter 300 Unternehmen (davon knapp die Hälfte aus dem Mittelstand), die das Emnid-Institut im Auftrag der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG durchgeführt hat.
Weiterlesen ...
Eine SMS mit dem Wort „ERDBEBEN“ an die Nummer 8 11 90 führt ab sofort zu einem Beitrag von 5 EUR an die rotarische Initiative „Shelterbox." Der Betrag wird über die Mobiltelefonrechnung abgerechnet und unterstützt die Refinanzierung bereits auf dem Weg nach Haiti befindlicher Überlebenskisten.
Weiterlesen ...
Der Investitionsstandort Deutschland schneidet nach einer jetzt veröffentlichten Länderstudie von IBM Global Business Services weltweit immer besser ab. Die „Global Location Trends“ verzeichnen für Deutschland einen deutlichen Anstieg an ausländischen Direktinvestitionen. Als Gründe für das gute Abschneiden werden die moderaten Lohnwachstumsraten der vergangenen Jahre, Steuersenkungen und die allgemeine Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen genannt. Als ein Beispiel für den Qualitätsvorsprung des Standorts nennt der Bericht die Solarindustrie in Ostdeutschland.
Weiterlesen ...
Den Gewinner des „Deutschen Riesling Cups 2009“ präsentiert das Hamburger Magazin „Der Feinschmecker“ in seiner neuen Ausgabe (Februar 2010). Es ist wieder ein Winzer aus der kleinen Weinregion Nahe.
Weiterlesen ...
Die Erholung nach den Feiertagen währt nicht lange, schon bald holt einen der Büroalltag wieder ein. Was sich die meisten Deutschen dort auch im neuen Jahr nicht wünschen, zeigt nun eine Online-Umfrage von Regus, Anbieter von flexiblen Arbeitsplatzlösungen. Dabei wurde nach den grundsätzlichen Störenfrieden im Büroalltag gefragt. Hier sind die Top-Ten der „Büro-Todsünden“ der Deutschen auf die Frage: „Was würde Sie in Ihrem Büroalltag am meisten nerven?“ (Drei Antworten waren maximal erlaubt.)
Weiterlesen ...
Die kaufmännische Komplettlösung „Lexware financial office 2010“ wartet mit neuen Funktionen und erweiterten Online-Diensten auf, das `Easy Start-Paket´ erlaubt den Programmeinstieg. Anwendern stehen darüber hinaus wertvolle Arbeitshilfen für Freiberufler, Handwerker und Kleinbetriebe zur Verfügung.
Weiterlesen ...
Viele Zertifikateanbieter haben selbst in der Krise wenig dazugelernt. Sie schwächeln immer noch deutlich in puncto Service und Transparenz. Zu diesem ernüchternden Ergebnis kommt das aktuelle Emittentenranking von Steria Mummert Consulting.
Weiterlesen ...
Lediglich kleinere, dicht besiedelte Länder wie Luxemburg oder die Niederlande weisen eine höhere Breitbandabdeckung auf als Deutschland. Ende 2009 gab es laut Bundesnetzagentur BNetzA rund 24 Mio. Breitbandanschlüsse deutschlandweit. Allerdings ist eine Abschwächung des Wachstums spürbar, die Zahl der Neuanschlüsse ging 2008 um 1,6. Mio. auf 3 Mio. deutlich zurück. Der Präsident der BNetzA, Matthias Kurth begründet diesen Rückgang vor allem durch die Annäherung an die Sättigungsgrenze. Derzeit haben über 60 Prozent aller Haushalte einen Breitbandzugang.
Weiterlesen ...

Laut einer vom Geschäftsbereich IP Solutions von Thomson Reuters veröffentlichten Analyse der weltweiten Patentaktivität gab es eine Zunahme in allen bedeutenden Branchen und Technologiebereichen.

Die neue Studie mit dem Titel „2009 Innovation Report: Twelve Key Industries and Their States of Innovation“ (Innovationsbericht 2009: Zwölf bedeutende Branchen und ihr Innovationsstand) berücksichtigt Veröffentlichungen von Patentanträgen bzw. erteilten Patenten auf einzigartige Erfindungen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Agrochemikalien und Landwirtschaft, Automobil, Computer und Peripheriegerate, Kosmetika, Haushaltsgeräte, Lebensmittel, Tabak und Fermentierung, Medizingeräte, Erdöl- und technische Chemie, Pharmazeutika, Halbleiter und Telekommunikation.
Weiterlesen ...

Besteht ein mit einer Versorgungszusage unterlegtes Arbeitsverhältnis zu einem Arbeitgeber, über dessen Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet wird, sind vor Insolvenzeröffnung erworbene Anwartschaften reine Insolvenzforderungen, die zur Tabelle angemeldet werden müssen.
Weiterlesen ...

Aktuelle Ausgabe

Titel 8 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

MKS: Business Intelligence für Mittelständler

Sicherheitsstudie von Kroll Ontrack: Identität in Gefahr

Dauphin: Ergonomische Arbeitsplätze fördern die Produktivität

Acht Teamevents, die zusammenschweißen: Motivation MICE

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Verband

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden