Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Chefbüro: Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management- und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends.
Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand- und Großunternehmen

Mediadaten 2017
Hier unsere aktuellen News:


Zertifizierungen im Bereich Informationssicherheit, z. B. nach den BSI Grundschutz-Katalogen, spielen derzeit nur für eine Minderheit von Unternehmen eine Rolle, können jedoch einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil darstellen. Dies zeigt eine vom Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) durchgeführte Studie. Der kostenfreie Berichtsband zur Umfrage 'Informationssicherheit in Unternehmen 2008' ist ab jetzt erhältlich.

Weiterlesen ...

Selbst dann, wenn die GmbH ihrem Gesellschafter-Geschäftsführer für eine mehrmonatige Mehrarbeit eine Sondervergütung, z.B. in Höhe des halben Monatsgehalts, zahlt, ist diese Vergütung steuerlich nicht anzuerkennen. Sie ist eine verdeckte Gewinnausschüttung (vGA), wie das FG Bremen entschieden hat. Denn eine solche Sondervergütung „verträgt sich nicht mit dem Aufgabenbild und der Organstellung eines GmbH-Geschäftsführers“.

Weiterlesen ...

Das elektronische Branchenbuch der Hightech-Branche ist international geworden: Informationen zu mehr als 6.300 Unternehmen sind jetzt unter www.it-in-germany.de auch auf Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar.

Weiterlesen ...

Werden Aktien, Fonds oder Optionsscheine noch vor 2009 angeschafft, fällt auf anschließend realisierte Kursgewinne keine Abgeltungsteuer an. Sofern die einjährige Spekulationsfrist ausgesessen wird, gelingt der Verkauf ohne Beteiligung des Fiskus. Wandern die Wertpapiere aber erst nach Silvester ins Depot, fließen 25 Prozent vom Kursplus ans Finanzamt. Unerheblich ist, ob der Fondsmanager die Aktien austauscht. Entscheidend ist nur, dass der Sparer die Anteile noch rechtzeitig vor 2009 geordert hat.

Weiterlesen ...

Schutz von Kundendaten. So sichert nur eine Minderheit von 37 Prozent die Transaktionen ihrer Kunden im Internet ab. Lediglich 36 Prozent verschlüsseln den Austausch von Verbraucherdaten. Damit tritt die Sicherheit von Kundendaten in deutschen Unternehmen auf der Stelle. Denn im Vergleich zum Vorjahr hat es keine Verbesserung der Datensicherheit gegeben. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „IT-Security 2008“ der InformationWeek, die zusammen mit Steria Mummert Consulting ausgewertet wurde.

Weiterlesen ...

Mit dem Ziel, betriebliches Lernen in kleinen und mittelständischen Unternehmen durch elektronische Innovationen nachhaltig zu erleichtern, startet am 9. Dezember 2008 eine bundesweite Roadshow zum Thema E-Learning und Wissensmanagement in Essen.

Weiterlesen ...
Die wirtschaftliche Integration Europas hat die EU zu einem der führenden Wirtschaftsräume werden lassen. Doch gerade das beachtliche Potenzial des Dienstleistungssektors für Wachstum und Beschäftigung konnte bislang nicht ausgeschöpft werden. Die europäische Dienstleistungsrichtlinie (RL 2006/123/EG) soll dies nun ändern. Mit welchen Mitteln diese umgesetzt werden kann und wer die richtigen Ansprechpartner sind, darüber will ein jetzt freigeschaltetes Informations- und Service-Portal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) aufklären. Weiterlesen ...

Mit dem Microsoft Search Server 2008 Express steht allen interessierten Geschäftskunden unter www.microsoft.de/es eine professionelle Lösung für unternehmensweite Suchmaschinen-Anwendungen zum kostenlosen Download bereit.

Weiterlesen ...

Im Mai 2008 wurde damit begonnen, in den Thalys-Schnellzügen Breitbandtechnik einzuführen. Jetzt ist laut Thalys in allen Zügen ein Breitbandzugang verfügbar. Die Züge verkehren in Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden.

Weiterlesen ...

Eine Studie zeigt: Durch fehlende Weiterbildungen gehen der deutschen Wirtschaft jährlich 4,5 Milliarden Euro verloren. Deutschland positioniert sich damit im europäischen Vergleich auf einem der letzten Ränge.

Weiterlesen ...

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden