Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Dewitz Ingo Bueroring(03. April 2017) „Das war wirklich eine sehr gelungene Veranstaltung, die bei allen Teilnehmern sehr gut angekommen ist. Wir haben uns dort intensiv mit der Frage des zukunftsorientierten Geschäfts rund um das Thema Prozessoptimierung beschäftigt. Das hat einigen Fachhändlern die Augen geöffnet, dass sie etwas tun müssen, um an dieser Entwicklung teilhaben zu können.

Die Büroprint Gruppe wird sich vor diesem Hintergrund ebenfalls neu positionieren und die Weichen für eine sehr erfolgreiche Zukunft stellen.“, resümiert Ingo Dewitz (BILD), Vorstand der Büroring Unternehmensgruppe, das zweitägige Premium-Partner-Treffen am 8. und 9. März in Kassel. Die Veranstaltung fand mit rund 60 Besuchern im Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe statt. Eingeladen waren neben den Büroprint Premium Partnern auch die Basis Partner, um auch ihnen wichtige geplante Neuerungen der Gruppe vorzustellen.

Der erste Veranstaltungstag wurde von Kyocera ausgerichtet. Dietmar Nick, Kyocera Senior Direktor und stellvertretender Geschäftsführer, stellte die Strategien und Konzepte seines Unternehmens in Bezug auf den digitalen Wandel vor. Er skizzierte die Ausgangsposition einer durch Digitalisierung im Umbruch befindlichen Branche, die sich mit neuen Themen wie Prozessen und Workflows beschäftigen muss.

Ein Vortrag der BFL-Leasing zur Digitalisierung von Finanzierungsanfragen, die eine sehr viel schnellere Bearbeitung und einen deutlich geringeren Administrationsaufwand ermöglicht, passte anschließend in den Kontext.

Der zweite Veranstaltungstag begann mit einer kurzen Begrüßung durch Ingo Dewitz und der anschließenden Vorstellung des neuen Büroring Partners Lexmark. Kay Zirnsack, Lexmark Sales Manager Top Partner, brachte den Teilnehmern das Unternehmen und seine zu 100 Prozent indirekte Vertriebsorientierung näher. In diesem Zusammenhang betonte er, dass die Fachhandelsaktivitäten mit den entsprechenden Produkten zukünftig noch weiter ausgebaut werden.

Im Anschluss knüpfte Büroprint Koordinator Holger Rosa in seinem Vortrag „Mehrwert durch Netzwerke 2.0“ an die Diskussion auf den Büroring Office Innovation Days 2016 an. Er zeigte den Teilnehmern anhand konkreter Beispiele, dass sie für ihren Büroprint Jahresbeitrag von günstigeren Lieferantenkonditionen ebenso profitieren wie von der Ausbildungs- und Marketingunterstützung.

Nichtsdestotrotz kristallisierte sich schon im Herbst vergangenen Jahres heraus, dass die Leistungen der Büroprint Gruppe zu breit angelegt waren. Diese galt es nun neu und fokussiert zu strukturieren. Vor diesem Hintergrund wurden in der Zwischenzeit insgesamt sieben Themenkreise besetzt, die aktuell so aufgearbeitet werden, dass die Mitglieder einen realen hohen Nutzen ziehen können. Zudem wird jedes Thema von jeweils einem Beiratsmitglied begleitet und vorangetrieben.

Die ersten drei Themengebiete wurden anlässlich der Tagung in Kassel detailliert vorgestellt: „Prozessoptimierung in der Administration“, „Prozessoptimierung im Vertrieb“ und „Gruppen-Benchmark“. Ziel der Segmentierung ist die Schaffung jeweils einer geschlossenen Gruppe gleichgesinnter Büroprint Partner. Diese sogenannten Aktiv-Partner setzen sich intensiv mit den entsprechenden Themen auseinander und bekennen sich durch einen Lizenzvertrag zu den Inhalten. Der Begriff „Aktiv-Partner“ ist in diesem Zusammenhang Programm, denn ein Aktiv-Partner übernimmt ab sofort eine aktive und gestaltende Rolle in der Büroprint Gruppe.

Mit der Bildung der Aktiv-Partner Gruppen geht eine weitere grundlegende Strukturveränderung einher. Ab Juli 2017 wird die Unterteilung in Büroprint Basis- und Premiumpartner aufgehoben und durch eine einheitliche Partnerschaft ersetzt. Hieran anknüpfend werden im zweiten Halbjahr 2017 die neuen Aktiv-Partner Gruppen an den Start gehen.

Die Resonanz auf die Neu- bzw. Umorganisation der Marketinggruppe und die veränderte Struktur der Partnerschaft war am zweiten Veranstaltungstag in Kassel durchweg positiv. In der Summe hat das Starterfeld bereits die kritische Masse überschritten. Weitere Mitglieder sind sehr interessiert und befinden sich derzeit im Entscheidungsprozess. Holger Rosa freut sich schon darauf, die neuen Zukunftsthemen aktiv anzugehen.

www.bueroring.de

Aktuelle Ausgabe

Titel5 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Unternehmen in der Digital Economy: Digitalisierung - aus Alt mach Neu

Zukunft Personal: Warum beim digitalen Wandel der Mensch am Steuer bleiben muss

Steelcase: Büro-Trends im Angesicht der Zeit

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden