Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Spreitzer Thomas Telekom(09. Mai 2017) Mit ihrer Veranstaltungsreihe „Mittelstand im Umbruch“ macht die Deutsche Telekom die Digitalisierung in den Regionen erlebbar. In Kick-off-Veranstaltungen in Köln, Freiburg und Dresden zeigen Experten in Vorträgen und Workshops, wie Mittelständler ihre digitale Transformation angehen können.

 
Besser als gedacht: Viele Mittelständler haben die Bedeutung der digitalen Transformation für den dauerhaften Erfolg ihres Geschäftes erkannt, wie mehrere Studien herausgefunden haben. Laut „Digitalisierungsindex Mittelstand“, einer Studie von techconsult im Auftrag der Telekom, stufen 70 Prozent der Unternehmen das Thema als wichtig oder sehr wichtig ein. Viele zögern aber noch, die Umsetzung anzugehen. Gründe sind laut KfW Research Umfrage „Digitalisierung im Mittelstand“ etwa fehlende IT-Kenntnisse oder Bedenken in Sachen Datenschutz. „Wir wollen diese Berührungsängste mit den neuen Technologien abbauen, in dem wir den Mehrwert der digitalen Transformation an ganz konkreten Beispielen aufzeigen“, sagt Thomas Spreitzer (BILD), verantwortlich für Vertrieb Kleine und Mittlere Unternehmen, Partnervertrieb und Marketing bei der Telekom Deutschland. „Im direkten Austausch möchten wir den Mittelständlern Anregungen geben, die Digitalisierung mit Mut anzugehen und aufzeigen, wie einfach sie digitale Prozesse im eigenen Betrieb umsetzen können.“
 
Die Veranstaltungen am 11. Mai in Köln, am 17. Mai in Freiburg und am 6. Juni in Dresden starten jeweils mit einem Vortrag zu den wichtigsten Digitalisierungstrends. Die Besucher lernen, wie etwa IT-Kapazitäten aus der Cloud Arbeitsplätze skalierbar machen oder wie Online-Speicher für Mitarbeiter die Produktivität erhöhen. Im Anschluss daran berichtet ein Unternehmer aus der Region auf der Bühne von seiner digitalen Transformation und wie sich die neuen Technologien auf seinen Geschäftserfolg auswirken. In der anschließenden Diskussion können Teilnehmer ganz konkrete Fragen mit Bezug zu ihrer Branche und ihrem Geschäftsmodell stellen.
 
Nach den Vorträgen steht für die Mittelständler Praxis auf dem Programm: In Workshops zu „Sicherheit zum Anfassen“, „Produktivität erhöhen“ und „Breitbandausbau in Gewerbegebieten“ werden unter anderem folgende Fragen beantwortet: „Wie können Mittelständler ihre Unternehmen vor Cyberkriminellen schützen?“ oder „Welche Cloud-Anwendungen verbessern die Zusammenarbeit?“. Die Experten stehen auch in den Pausen für einen persönlichen Austausch zur Verfügung und erklären digitale Lösungen im Detail. Nach den Auftaktveranstaltungen setzt die Deutsche Telekom die Veranstaltungsreihe „Mittelstand im Umbruch“ in ganz Deutschland fort.
 
Die Einladung/Anmeldung für Köln, 11. Mai 2017
https://events.telekom.de/userstorage/media/xhtml/52273/14641.pdf

Die Einladung/Anmeldung für Freiburg, 17. Mai 2017
https://events.telekom.de/userstorage/media/xhtml/52273/14642.pdf

Die Einladung/Anmeldung für Dresden, 6. Juni 2017
https://events.telekom.de/userstorage/media/xhtml/52336/14868.pdf

www.telekom.com

Aktuelle Ausgabe

Titel5 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Unternehmen in der Digital Economy: Digitalisierung - aus Alt mach Neu

Zukunft Personal: Warum beim digitalen Wandel der Mensch am Steuer bleiben muss

Steelcase: Büro-Trends im Angesicht der Zeit

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden