Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Grutzek Markus(16. Juni 2017) Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Trotzdem sind mehr als ein Viertel aller B2B-Adressen in Unternehmen veraltet, fehlerhaft oder unvollständig. Das liegt zum Teil daran, dass Daten in Unternehmen nicht zentral verwaltet werden. Aber in 60 % der Fälle sind menschliche Fehler die Ursache. Grutzeck Software zeigt in einem kostenlosen E-Book, wie Unternehmen das Thema Datenmanagement in den Griff bekommen.

 

„Jedes Jahr veraltet ein Großteil des Adressbestandes durch Sterbefälle, Insolvenzen, Umzüge usw.“ weiß Markus Grutzeck (BILD), Geschäftsführer des CRM-Spezialisten Grutzeck Software, aus zahlreichen Kundenprojekten zu berichten. Deshalb ist für ihn ein sinnvolles Konzept für das Adressmanagement ein wesentlicher Baustein für den Unternehmenserfolg. In seinem neuen E-Book geht Grutzeck den Ursachen für schlechte Adressqualität auf den Grund und gibt praktische Tipps, wie Unternehmen ihr Adressmanagement professionalisieren können.

Technologie spielt heute eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Kundendaten in einem laufenden Prozess zu analysieren, zu bereinigen, vor Fehlern zu schützen und zu überwachen. Das E-Book von Grutzeck Software stellt hierzu einen vierstufigen Datenqualitätskreislauf vor, an dem sich Unternehmen bei der Planung und Umsetzung ihres Adressmanagements orientieren können. Eine detaillierte Checkliste gibt einen Überblick über gängige Funktionen im software-gestützen Adressmanagement und hilft bei der Auswahl eines geeigneten Systems.

Für den Autor des E-Books ist klar: Strukturiertes Adressmanagement zahlt sich für jedes Unternehmen und die Mitarbeiter aus. Denn sie sparen Zeit bei der Suche von Adressdaten und Kosten, die durch fehlerhafte oder doppelte Datensätze entstehen. Das Vertrauen der Mitarbeiter in die Qualität der Daten wächst und damit auch die Akzeptanz im Unternehmen. So kann aus der Adressverwaltung als lästige Pflichtübung ein echtes Profitcenter werden.

Das E-Book „Leitfaden für Adressverwaltung“ kann unter www.grutzeck.de kostenlos heruntergeladen werden.

Aktuelle Ausgabe

Chefbüro Ausgabe 4-2017Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

WLAN-Marketing: Wireless ins Kundenherz

Papierloses Büro: Eine Vision nimmt langsam Konturen an

Assmann: Was beim Arbeiten 4.0 zählt

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden