Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Dampflokomotive IGE klein(31. Juli 2017) Termine, Hektik, Konferenzen – laut aktuellem Report der Techniker Krankenkasse entpuppt sich der Job als Stressfaktor Nummer eins. Für viele ebenfalls grauer Alltag: die Jagd von einer Geschäftsreise zur nächsten über blanken Asphalt oder im Flugzeug. Stressgeplagte, die sich eine Auszeit aus dem hektischen Dasein nehmen möchten, liegen mit Nostalgiezugfahrten genau richtig.

 

 „Sonderzugreisen in historischen Waggons eignen sich ideal dazu, dem Alltag zu entfliehen und einen ganz besonderen Blick auf die Umgebung zu werfen, egal ob auf einer Kurz- oder Langstrecke“, weiß Armin Götz, Geschäftsführer der IGE Erlebnisreisen und Reiseservice GmbH.
 
Eindrucksvoller Perspektivwechsel
Versunken im Alltagsstress, verlieren viele die schönen Dinge häufig aus dem Blickfeld. „Sonderzugreisen stellen eine außergewöhnliche Möglichkeit dar, um sich von Hektik und Leistungsdruck zu erholen“, erläutert Armin Götz. Wer sich für diese Art des Reisens entscheidet, nimmt sich bewusst Zeit, um abzuschalten und dabei ganz spezielle Eindrücke zu sammeln. In nostalgischen Schnellzug-Abteilwagen, die von historischen Dampf-, Diesel- und E-Lokomotiven gezogen werden, lassen sich spannende Orte und Regionen erkunden.
Dabei laden Tages- oder Rundreisen zu Entdeckungstouren innerhalb und außerhalb Deutschlands ein. „Je nach Strecke, Region und Dauer der Fahrt wechseln sich die unterschiedlichen Loks und Personenwagen aus verschiedenen Jahrzehnten ab und bieten Gästen damit einen besonders umfangreichen Einblick in das Reiseerlebnis längst vergangener Zeiten“, erläutert der IGE-Geschäftsführer. So tauchen Eisenbahnromantiker genauso wie Stressgeplagte in die Welt der Bahn- und Mobilitätsgeschichte ein und erleben Entschleunigung auf eine ganz bodenständige Art und Weise. „Bei Durchschnittsgeschwindigkeiten von 40 Stundenkilometern genießen Reisende den Ausblick auf vorbeiziehende Landschaften und lassen ihren Gedanken freien Lauf. Damit wird unser Motto ‚Der Weg ist das Ziel‘ erlebbar“, so Götz.
 
Zurücklehnen und entspannen
Vor und während der Reise steht Interessierten der Rundum-Service der IGE Erlebnisreisen und Reiseservice GmbH zur Verfügung. Diese erstellt spezielle Routen, die favorisierte Ziele berücksichtigen, organisiert Transfers zum Start- und vom Zielbahnhof sowie während geplanter Zwischenstopps, kümmert sich um Hotelbuchungen und informiert über Verpflegungsmöglichkeiten während der Fahrt. Zudem steht auf den meisten Sonderzugreisen eine unternehmenseigene Reiseleitung zur Verfügung. „Unser Ziel ist es, jedem Teilnehmer eine stressfreie und komfortable Reise zu bieten, bei der der Erlebnischarakter deutlich im Vordergrund steht“, führt Götz aus.

www.ige-erlebnisreisen.de

Aktuelle Ausgabe

Chefbüro Ausgabe 4-2017Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

WLAN-Marketing: Wireless ins Kundenherz

Papierloses Büro: Eine Vision nimmt langsam Konturen an

Assmann: Was beim Arbeiten 4.0 zählt

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden