Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Schumann Christy Rackspace(17. August 2017) Rackspace® stellt seinen neuen Cyber-Security-Service Privacy and Data Protection (PDP) vor. Er trägt dazu bei, sensible Daten in einer Kundenumgebung, wie z.B. geistiges Eigentum, Zahlungsinformationen und personenbezogene Informationen, zu identifizieren und zu schützen. Gleichzeitig werden strenge Compliance-Anforderungen rund um die Sicherung von Data-at-Rest (bei der Speicherung) eingehalten.

 

Das neue Angebot ist ein wichtiger Bestandteil eines einheitlichen Sicherheitskonzepts, mit dessen Hilfe Unternehmen sicherstellen können, dass ihre Organisation umfassend geschützt ist. Laut einem aktuellen Report von Forrester Research geben alarmierende 49 Prozent der Verantwortlichen für Netzwerksicherheit weltweit an, dass sie in den vergangenen 12 Monaten mindestens ein Sicherheitsleck verzeichnet haben. Der anhaltende Anstieg sicherheitsrelevanter Vorfälle zwingt Sicherheits- und Compliance-Beauftragte in Unternehmen, den Umgang mit sensiblen Kundendaten neu zu überdenken, um sicherzustellen, dass diese geschützt und nur für autorisierte Benutzer zugänglich sind. Das neue Angebot bietet Unternehmen einen vollständig verwalteten Datenschutzservice. Dies schließt Datenklassifizierung, Datenzugriffsrichtlinien, Verschlüsselung und Aktivitätsberichte ein, die ohne erforderliche Änderungen des Codes problemlos in bestehende Anwendungen integriert werden können.

„Seit mehr als 15 Jahren sind wir für den Schutz der Kunden verantwortlich“, erklärt Christy Schumann (BILD), General Manager Rackspace Managed Security. „Cyber-Angriffe werden immer komplexer und Verstöße mit unbefugtem Zugriff auf Kundendaten nehmen zu. Dennoch vernachlässigen viele Unternehmen die internen Ressourcen und das Know-how, um diesen Bedrohungen zu begegnen. Das PDP-Angebot eignet sich perfekt für diese Organisationen, da die Experten von Rackspace die Prozesssteuerung übernehmen und den Datenschutz gewährleisten. Gleichzeitig unterstützen sie die Unternehmen dabei, die immer strengeren Compliance-Anforderungen für die Sicherung von Daten in verschiedenen Regionen zu erfüllen.“

Das neue Angebot von Rackspace bietet Unternehmen eine Reihe von Sicherheits- und Compliance-Vorteilen:
•    Verständnis für Umgang mit sensiblen Daten schaffen – Hilft den Kunden, die Sensibilität der Daten in ihrer Business-Umgebung zu verstehen, zu identifizieren und zu dokumentieren.
•    Verbesserter Datenschutz – Bereitstellung von Technologieplattformen, um den Zugriff auf zugelassene Mitarbeiter und Prozesse zu beschränken und gleichzeitig detaillierte Informationen über unbefugte Zugriffe von Benutzern, Anwendungen und Systemen auf sensible Daten bereitzustellen.
•    Detaillierte Compliance-Berichterstattung – Detaillierte monatliche Berichte, die Kunden einen umfassenden Überblick über die Nutzung ihrer Daten und die ergriffenen Schutzmaßnahmen bieten und gleichzeitig bei der Erfüllung der Compliance-Anforderungen in den meisten Regionen helfen, einschließlich der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des PCI-DSS.

Rackspace kooperiert auch bei seinem neuen Angebot mit branchenführenden Technologiepartnern, um hochwertigen Fanatical Support auf Basis von Vormetric Transparent Data Encrpytion von Thales zu gewährleisten. „Unternehmen stehen heute einer zunehmend komplizierten Bedrohungslandschaft gegenüber“, erläutert Peter Galvin, Vice President of Strategy bei Thales eSecurity. „Cloud, Big Data, das Internet der Dinge (IoT) und Docker fordern heute robuste IT-Sicherheitsstrategien, die Daten schützen, wo immer sie erstellt, weitergegeben oder gespeichert werden. Unternehmen müssen in Datenschutz und Abwehrmechanismen – wie Verschlüsselung mit Zugangskontrollen – investieren, um wertvolle Daten und geistiges Eigentum zu schützen. Gleichzeitig müssen sie das Thema Sicherheit als Business Enabler verstehen, da sie die digitale Transformation erleichtert und Vertrauen zwischen Partnern und Kunden aufbaut.“
Das PDP-Angebot ergänzt die vorhandenen Managed-Security- und Compliance-Assistance-Lösungen von Rackspace, mit deren Hilfe die Sicherheitsexperten von Rackspace Kunden bei der strategischen Planung von Multi-Cloud-Sicherheit, täglicher Sicherheitsüberwachung und Bedrohungsanalysen unterstützen. So wird es möglich, potenzielle Bedrohungen rund um die Uhr zu erkennen und darauf zu reagieren.
Das Angebot von Rackspace zum Schutz von Privatsphäre und personenbezogenen Daten ist ab sofort für Kunden in allen Regionen verfügbar.
Weitere Informationen über den neuen Service gibt es unter: www.rackspace.com/managed-security-services/privacy-data-protection

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden