Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Andresen Kai prevolution Quelle prevolution(02. November 2017) Prevolution, Spezialist für integriertes Service- und Information-Management, gibt eine intensive Zusammenarbeit mit FileFacets, dem kanadischen Spezialisten für die Identifizierung von vertraulichen und personenbezogenen Daten, bekannt. Im Fokus der Zusammenarbeit steht zunächst die Lösung zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

 

Mit FileFacets können die in Bezug auf die EU-DSGVO besonders relevanten personenbezogenen Daten unternehmensweit automatisiert in den verschiedenen Quellen identifiziert und für die weitere Behandlung vorbereitet werden. Damit schafft FileFacets die technische Grundlage für jede Form der Umsetzung der EU-DSGVO.

Personenbezogene Daten liegen oftmals nicht in strukturierter Form in Datenbanken vor, wo es recht einfach wäre, sie zu identifizieren, sondern verbergen sich in unstrukturierten Quellen wie Dokumenten, Schriftverkehr oder E-Mails. Hier ist die Identifizierung sehr viel schwieriger und war bislang oft nur manuell und durch individuelles Wissen von Mitarbeitern möglich. Ein Zustand, der jeder zuverlässigen und nachvollziehbaren Erfüllung der neuen Datenschutzbestimmungen entgegensteht. Genau hier setzt FileFacets an indem es erlaubt, personenbezogene Daten automatisiert zu erkennen.

Diese Fähigkeit ist zum einen für die Vorbereitung der Umsetzung der EU-DSGVO vorteilhaft, um die relevanten Datenbestände im Unternehmen zu identifizieren oder um Risikofolgeabschätzungen vorzunehmen. Zum anderen können mit FileFacets auch kontinuierlich die Datenbestände des Unternehmens auf das Auftreten von personenbezogenen Daten überwacht werden.

Als Spezialist für Serviceprozesse bindet Prevolution diese Fähigkeiten von FileFacets in sein unternehmensweites Konzept für integriertes Service- und Informationsmanagement ein. Insbesondere in Serviceprozessen mit Kunden werden personenbezogene Daten in großen Mengen ausgetauscht oder erhoben und liegen oftmals schwer erkennbar in unstrukturierter Form vor. Mit FileFacets können diese Informationen nun automatisiert identifiziert und einer EU-DSGVO-konformen Verarbeitung zugeführt werden. Das ganzheitliche Konzept für die Umsetzung der EU-DSGVO beinhaltet auch die sichere Aufbewahrung personenbezogener Daten sowie die Abbildung der entsprechenden Auskunfts- und Löschprozesse.

„Wir bieten unseren Kunden einen konkreten Weg zur Umsetzung der EU-DSGVO – von der Identifizierung der relevanten Daten über die sichere Verwaltung bis hin zur Abbildung der notwendigen Auskunfts- und Löschprozesse. Die einzigartigen Fähigkeiten von FileFacets komplettieren unsere Lösungen optimal", erläutert Kai Andresen (Bild), Geschäftsführer von Prevolution, den Hintergrund der Partnerschaft. „Wir sind stolz, dass wir diese Technologien nun als erster Partner im deutschsprachigen Raum einsetzen können."

Veranstaltung zeigt konkrete Umsetzung der EU-DSGVO mit modernen Software-Werkzeugen

Gemeinsam mit der internationalen Wirtschaftskanzlei Dentons führt Prevolution derzeit eine Veranstaltungsreihe zur Umsetzung der EU-DSGVO durch. Dort werden die rechtlichen Aspekte der EU-DSGVO beleuchtet und eine konkrete Lösung zur technischen Unterstützung basierend auf FileFacets und M-Files vorgestellt. Im Vordergrund stehen dabei die Aufklärung über die rechtlichen Anforderungen sowie praxisnahe Tipps zur konkreten Umsetzung. „Die effiziente Identifizierung von personenbezogenen Daten im gesamten Unternehmen – insbesondere in unstrukturierter Form wie in Dokumenten oder Mails – ist die Grundvoraussetzung für die Erfüllung der EU-DSGVO. Hier bietet FileFacets eine hervorragende Lösung, die die relevanten Daten sicher und automatisiert erkennt", führt Andresen aus. „In unseren Veranstaltungen zeigen wir also nicht nur die Herausforderung auf, sondern demonstrieren anhand konkreter Beispiele auch, wie man diese meistern kann."

Die Veranstaltungsreihe wird in Frankfurt, Stuttgart und München stattfinden. Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: http://www.prevolution.de/Dentons

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden