Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Foecking Thomas Qmatic(06. November 2017) Anfang 2017 veröffentlichte Qmatic sein mobiles Ticketsystem. Mit dieser können Ärzte, Finanzberater, Vertriebsmitarbeiter oder Dienstleister die Lücke zwischen der digitalen Welt und physischen Terminen schließen.

 

Zu den neuen Features des jetzt verfügbaren Updates gehört die Möglichkeit, einen QR-Code zu scannen, mit dem der Anwender seine Customer Journey starten kann. Anschließend erhält er ein virtuelles Warteschlangenticket, ohne dass er eine App herunterladen oder persönliche Informationen, wie z. B. Telefonnummern, angeben muss.

„Sicherheit und Komfort stehen für die meisten Anwender an erster Stelle. So haben wir festgestellt, dass Anwender zögern, sich Apps herunterzuladen. Unser Ziel ist es, Dienstleistern und Anwendern bessere Customer Experiences und Mehrwerte zu bieten“, sagt Thomas Föcking (Bild), Geschäftsführer der Qmatic Deutschland GmbH. Das mobile Ticketsystem von Qmatic begleitet den Anwender von der ersten Kontaktanfrage über sein Smartphone bis hin zum realen Treffen. Dabei profitiert er von der Zeitersparnis während der Dienstleister bereits frühzeitig wertvolle Informationen über seine Interessenten erhält, die eine bessere Customer Journey und langfristige Beziehungen ermöglichen.

Das Update enthält einige Verbesserungen, die Qmatic auf Wunsch seiner Kunden und Partner implementiert hat:
• Um die Systemauslastung in Umgebungen mit unzureichendem Netzempfang zu beschleunigen, verfügt die Software über einen optimierten Code.
• Durch die effizientere Nutzung von Ortungs- und anderen Daten bietet das Update Dienstleistern zusätzliche Features für eine reibungslosere Customer Journey, z. B. die Koordination der Lösung mit den Öffnungszeiten. Damit ist sichergestellt, dass Kunden ihr Handyticket für den richtigen Ort erhalten.
• Mit der neuen Version kann unkompliziert eine Verbindung zu ebenfalls von Qmatic angebotenem Modul für Kundenbefragung hergestellt werden; ein Faktor, der für Unternehmen und Organisationen, die die Customer Experience rationalisieren wollen, zunehmend an Bedeutung gewinnt.
• Endverbraucher haben den Vorteil, dass sie Wartezeiten mit sinnvollen oder angenehmeren Tätigkeiten überbrücken können, wie z. B. Einkäufe erledigen oder Kaffee trinken.
• Für Dienstleister bietet das mobile Ticketsystem einen zusätzlichen Mehrwert, indem sie ihre Prozesse an das aktuelle Kundenverhalten anpassen können. Dazu erhalten Mitarbeiter relevante Informationen, mit denen sie das Kundengespräch entsprechend vorbereiten.

www.qmatic.de

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden