Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Kinnarps Space Quelle Kinnarps(07. November 2017) Kinnarps hat bei den German Design Awards abgeräumt. Gleich viermal wurden die Produkte des skandinavischen Herstellers als „Winner“ ausgezeichnet.

Space (Bild), das neue modulbasierte Konzept für die Arbeitsweise von heute und morgen, erhielt den begehrten Designpreis ebenso wie die Premium-Stuhlserie Collection S der Marke MartinStoll und die beiden Skandiform Produkte Phaze und Matsumoto.

Space bietet viel Flexibilität bei der Einrichtung tätigkeitsoffener Bürolandschaften, ist jedoch auch als klassische Stauraumlösung hervorragend geeignet. Design und Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund und bilden einen natürlichen Bestandteil des Bürolebens mit unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Das Programm von Designer Stefan Brodbeck (Brodbeck design) besteht aus einer Vielzahl an Aufbewahrungsmodulen, die je nach Aufgabe verbunden und kombiniert werden können. Dadurch können immer wieder neue Raumsituationen gebildet werden, die unterschiedlichste Aufgaben unterstützen.

Der Sessel Phaze von Designer Karim Rashid für Skandiform bietet dem Sitzenden viel Raum, umgibt ihn ganz und grenzt ihn zugleich elegant vom Sitznachbarn ab. Phaze ist verkettbar und bildet als Sofa-Landschaft aneinandergereiht eine wogende Form.

Der Tisch Matsumoto des Designertrios Claesson Koivisto Rune wurde für ein Szene-Café in Japan entworfen. Je nach Bedarf können die Tische einzeln stehen oder aneinander gereiht werden.

Die Premium-Stuhlserie Collection S vereint herausragendes klassisches Design, ökologisches Bewusstsein und erprobte Ergonomie und steht damit ganz in der Tradition der Marke MartinStoll.

Die Preisverleihung findet am 9. Februar 2018 im Rahmen der Messe Ambiente in Frankfurt/M. statt.

www.kinnarps.de

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden