Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Cover Digitalisierung Human(09. November 2017) Digitalisierung ist Megatrend und Schreckgespenst zugleich. Bettina Volkens und Kai Anderson zeigen uns, wie eine humane Digitalisierung gelingt.

 

Als Konsumenten genießen wir die Vorzüge der Digitalisierung täglich. Hält sie indes in unsere Arbeitswelt Einzug, macht sich große Verunsicherung breit. Die Beschwörung der neuen Möglichkeiten kann der Angst vieler Mitarbeiter, in der neuen Arbeitswelt überflüssig zu werden, nichts entgegensetzen. Kurz: Die Digitalisierung hat ein Motivationsproblem. Erfolg wird sie in Deutschland erst haben, wenn wir uns nicht mehr nur fragen, wie wir mit digitaler Technik noch besser rationalisieren können, sondern wie die Menschen mit Digitalisierung noch glücklicher werden. Bettina Volkens und Kai Anderson plädieren in ihrem Buch daher für eine menschenzugewandte, humane Digitalisierung.

Die Autoren zeigen, wie das Projekt der »humanen Digitalisierung« am besten zubewerkstelligen ist und beantworten die drängendsten Fragen. Was bedeutet die Digitalisierung für Unternehmen, deren Geschäftsmodell in Gefahr ist? Oder denen die Digitalisierung Chancen auf neue Produkte oder Services ermöglicht? Und wie erschließt man die digitalen Chancen überhaupt? Unterstützt werden sie von zahlreichen renommierten Experten wie Christoph Keese (Axel Springer SE), Stefan Ries (SAP) oder Clemens Fuest (ifo-Institut). Gemeinsam dokumentieren sie den aktuellen Stand der Erkenntnisse und Erfahrungen und loten das Spektrum der Digitalisierung aus. Als übereinstimmendes Ziel formulieren sie eine menschliche Digitalisierung als Alternative zu einem technologiegetriebenen Ansatz, aber auch als Alternative zu einem zögerlichen, im Industriezeitalter verharrenden Denken.

Digitalisierung ist ein Megatrend und dank dieses Buches muss es für Unternehmen kein Schreckgespenst bleiben. Bettina Volkens und Kai Anderson machen klar: Technischer Fortschritt oder Technologie war letztlich immer dazu da, dem Menschen zu dienen und die Lebensqualität zu steigern. Das muss auch im Zuge der fortschreitenden Digitalisierun gelingen. Ihr Buch ist eine optimale Orientierungshilfe für Topmanager, die Antworten auf ihre eigenen und die ihrer Mitarbeiter suchen.

Die Autoren
Dr. Bettina Volkens ist seit dem 1. Juli 2013 Arbeitsdirektorin der Deutschen Lufthansa AG und als Vorstandsmitglied verantwortlich für das Ressort Personal und Recht.
Kai Anderson gehört zu den gefragtesten Veränderungsexperten Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist die Entwicklung und Begleitung von Veränderungsprozessen in Unternehmen – insbesondere in der Digitalisierung.

Bettina Volkens, Kai Anderson
Digital human
Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung
Mit einem Vorwort von Christoph Keese
2017, gebunden mit SU, 248
EUR 39,95/EUA 41,10/sFr 48,70
ISBN 978-3-593-50835-1
Erscheinungstermin: 09.11.2017

Aktuelle Ausgabe

Titel 6 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Ransomware: Bedrohung auf neuem Niveau

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

ERP für den Mittelstand / Interview mit Peter Höhne, IFS: „Am Anfang muss man durch das Tal der Tränen“

Wie der Marktplatz Messe mit der Digitalisierung wächst

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden