Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Chefbüro: Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management- und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends.
Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand- und Großunternehmen

Mediadaten 2017
Hier unsere aktuellen News:


Die wirtschaftliche Integration Europas hat die EU zu einem der führenden Wirtschaftsräume werden lassen. Doch gerade das beachtliche Potenzial des Dienstleistungssektors für Wachstum und Beschäftigung konnte bislang nicht ausgeschöpft werden. Die europäische Dienstleistungsrichtlinie (RL 2006/123/EG) soll dies nun ändern. Mit welchen Mitteln diese umgesetzt werden kann und wer die richtigen Ansprechpartner sind, darüber will ein jetzt freigeschaltetes Informations- und Service-Portal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) aufklären. Weiterlesen ...

Mit dem Microsoft Search Server 2008 Express steht allen interessierten Geschäftskunden unter www.microsoft.de/es eine professionelle Lösung für unternehmensweite Suchmaschinen-Anwendungen zum kostenlosen Download bereit.

Weiterlesen ...

Im Mai 2008 wurde damit begonnen, in den Thalys-Schnellzügen Breitbandtechnik einzuführen. Jetzt ist laut Thalys in allen Zügen ein Breitbandzugang verfügbar. Die Züge verkehren in Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden.

Weiterlesen ...

Eine Studie zeigt: Durch fehlende Weiterbildungen gehen der deutschen Wirtschaft jährlich 4,5 Milliarden Euro verloren. Deutschland positioniert sich damit im europäischen Vergleich auf einem der letzten Ränge.

Weiterlesen ...

Die DMS EXPO, Europas führende Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement, findet im kommenden Jahr vom 15. bis 17. September 2009 in Köln statt. Dies teilte heute der Veranstalter, die Koelnmesse GmbH mit. Ursprünglich sollte die DMS EXPO eine Woche später stattfinden.

Weiterlesen ...

Zum Jahreswechsel hält der Gesetzgeber wieder zahlreiche Überraschungen für Lohnabrechner parat. In rund 20 Gesetzen sind Änderungen bestehender Regelungen oder auch komplett Neues wie der Gesundheitsfonds geplant. Erst eines davon hat den vollständigen Gesetzgebungsprozess durchlaufen - und wird noch in diesem Jahr wieder korrigiert werden. Die Vorhaben reichen von neuen Datenübermittlungspflichten, über die Neuregelung der Insolvenzgeldumlage bis zu den üblichen Anpassungen der Beitragssätze in der Sozialversicherung.

Weiterlesen ...

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. befürwortet eine wirksame Sanktionierung von illegalen Datenhändlern. Gleichzeitig warnt der BDU davor, über das Ziel hinauszuschießen. Die Möglichkeiten der Unternehmen, Informationen zu Kundeninteressen zu speichern und ihre Kunden auf direktem Weg mit Informationen zu versorgen, müssten erhalten bleiben.

Weiterlesen ...

 

Fast täglich müssen Manager und Führungskräfte ihre Botschaften, auch gegen Widerstände, wirkungsvoll kommunizieren. Wer die Palette der Redekunst beherrscht, wirkt souverän und setzt sich durch. Die Haufe Akademie bietet ein zweitägiges Intensiv-Seminar „Rhetorik für Manager“, dort lernen Führungskräfte ihre Zuhörer für sich zu gewinnen. Weiterlesen ...

Für fast alle Krankenversicherten der Gesetzlichen Krankenkassen wird es ab 1.1.2009 teurer. Doch ein Wechsel ist nicht einfach und manchmal nicht möglich. Generell kann man erst nach 18 Monaten seine Krankenkasse wechseln. So wie bisher wird es auch ab 1.1.2009 grundsätzlich keine Möglichkeit geben, die Kasse häufiger oder kurzfristig wechseln zu können. Eine Ausnahme macht das Sonderkündigunsrecht. Aber was gilt?

Weiterlesen ...

Für mehr als 18 Millionen Bundesbürger ist das Netz die ideale Shopping-Meile: Einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa und des Branchenverbandes Bitkom zufolge, planen 10,5 Millionen Deutsche dieses Jahr den Kauf von Weihnachtsgeschenken im Internet. Hinzu kommen weitere 7,7 Millionen, die Interesse am Online-Kauf von Weihnachtsgeschenken haben, aber bislang noch unsicher sind.

Mehr als zwei Millionen Online-Shopper haben ihre Weihnachtsgeschenke für 2008 bereits im Web gekauft - und vermeiden so den Stress kurz vor den Feiertagen. Eine Bestellung per Internet kann gerade Berufstätigen und älteren Menschen umständliche Einkaufstouren ersparen.

Demnach ordern vor allem junge Erwachsene ihre Weihnachtsgeschenke im Netz. In der Altersgruppe zwischen 18 und 44 Jahren hat jeder Vierte entsprechende Pläne oder bereits Präsente bestellt. Dagegen wollen nur zwei Prozent der Senioren ab 60 Jahren diese Möglichkeiten nutzen. Geringer sind die Unterschiede nach Geschlechtern: Während 18 Prozent der Männer Geschenke im Web kaufen, tun das nur 13 Prozent der Frauen.

Aktuelle Ausgabe

Titel1 17Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

CeBIT 2017: In Halle 3: Die heißesten ECM-Trends

Industrie 4.0: Wettbewerbsfaktor Service

Kinnarps weist den Weg ins digitale Büro

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Mitgliedschaft

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden