(31. Juli 2018) A.P. Møller Maersk ist eine Containerschiff-Reederei. Im Jahr 2016 suchte die Hauptverwaltung der deutschen Niederlassung einen neuen Standort und zog mit rund 350 Mitarbeitern ins Ericus-Contor ein. Die Büroräume wurden mit Stühlen des Owinger Sitzmöbelherstellers Klöber ausgestattet.

 Kloeber Maersk Office Quelle WINI BueromoebelMit Tochterunternehmen und Niederlassungen in über 130 Ländern beschäftigt die Unternehmensgruppe Maersk weltweit mehr als 88.000 Mitarbeiter in den Geschäftsbereichen Seeschifffahrt und Containerlogistik. Die neue Hauptverwaltung der deutschen Niederlassung zog es in die Hafen City Hamburg.

Im Ericus-Contor stehen Maersk 4500 m² Fläche im vierten bis siebten Obergeschoss zur Verfügung. Das mit Gold vorzertifizierte Green-Building bietet mit seinen bodentiefen Fenstern, Doppelglasfassade, Kühlung über Betonaktivierung und eine zusätzliche Be- und Entlüftung einen modernen Arbeitsplatz der Extraklasse. Mit dem Spiegel Headquarter als unmittelbaren Nachbarn erinnert das Gebäude an die markante Spitze eines Schiffsbugs.

Qualität, Ergonomie und Design
Für die Ausstattung der Büroräume wurden die für Maersk wichtigen Unternehmenswerte wie Sorgfalt, Engagement und das Erschaffen des richtigen Arbeitsumfeldes für Mitarbeiter berücksichtigt. Ziel war es, neben hohem Qualitätsstandard, ergonomischer Ausstattung, Design und einfacher Bedienung einen möglichst breit einsetzbaren Netzrückenstuhl in das Büroraumkonzept zu integrieren.

In Kooperation mit dem Möbelhersteller WINI und einem örtlichen Fachhandelspartner bemusterte Klöber eine 6-er Bench. Für die Ausstattung und Präsentation wählte Klöber die Modelle Mera 88 mit Netzrücken und Mera 94 mit Vollpolsterrückenlehne. Beide Modelle sind mit 3D Armlehnen, Tiefenfederung und großen Rollen ausgestattet. Die Idee mit zwei Modellen in den Wettbewerb zu treten, beruhte auf der Überlegung der Individualität und der Flexibilität. So kann jeder Mitarbeiter den für sich passenden Bürostuhl wählen.

Mitarbeiterliebling Mera
Mit dem stimmigen Gesamteindruck und einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis traf Klöber bei Maersk voll ins Schwarze. Die Mera-Serie bestach nicht zuletzt durch ihren Innovationscharakter. Maersk bestellte insgesamt 350 Bürostühle der Modelle Mera 94 und Mera 88.

www.kloeber.com

Datenschutzrichtlinie