(18. Oktober 2018) Neben ergonomischen Verbesserungen hat der schonende Umgang mit Ressourcen für den Büromöbelhersteller Humanscale oberste Priorität. Jüngstes Beispiel für die Umsetzung der selbstauferlegten Verpflichtung zu nachhaltigen Fertigungsmethoden ist der Bürostuhl Smart Ocean.

Humanscale Smart Ocean1

Für die Herstellung des Smart Ocean wird etwa ein Kilogramm Material aus recycelten Fischernetzen eingesetzt. Die Netze stammen aus dem von Bureo initiierten Net-Positiva-Programm, das Entsorgungsstationen für Fischernetze aus Kunststoff entlang der chilenischen Küste bereitstellt und Anreize für das Sammeln von Müll bietet. Bureo verarbeitet die Netze zu Kunststoffpellets. Diese verwendet Humanscale für die Herstellung des Netzgewebes der Rückenlehne.

Wie alle Bürostühle der Serie Diffrient Smart ist auch der Smart Ocean in Leichtbauweise gefertigt und reduziert damit die Umweltbelastung beim Transport auf ein Minimum. Er besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Aluminium. Dank seines einfachen Modulsystems lässt er sich problemlos zerlegen und warten. Alle Stühle der Serie Diffrient Smart sind nach dem Standard GREENGUARD Indoor Air Quality und GREENGUARD Gold sowie Level 2 zertifiziert.

Der Smart Ocean zeichnet sich durch das gleiche zeitlose Design und die das Gewicht erkennende, aktive Rückenlehnenunterstützung wie der Diffrient Smart aus. Durch die innovative Mechanik passt sich der selbstarretierenden Rückenlehne dem Körpergewicht des Nutzers automatisch an und erzeugt bei jedem Neigungsgrad den idealen Gegendruck. Dies gibt dem Nutzer in jeder Sitzposition sicheren Halt – ohne zusätzliche Vorrichtungen oder Verstellelemente.

Die dreigliedrige Rückenlehne aus formerkennendem Netzgewebe sorgt für individuellen Komfort. Ebenso der Sitz: Das Sitzformpolster passt sich der Körperform an, wobei eine Wasserfallkante die Druckpunkte verringert und eine optimale Gewichtsverteilung gewährleistet. Die Armlehnen sind mit der Rückenlehne und nicht mit dem Sitz verbunden, so dass sie den Neigungsbewegungen des Nutzers folgen.

Durch die Partnerschaft mit Bureo verstärkt Humanscale sein Engagement zum Schutz der Meere. Das Unternehmen ist auch Gründungsmitglied der Initiative Next Wave. Diesem Konsortium unter der Führung von Lonely Whale gehören Unternehmen wie Dell und GM an. Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung eines Netzwerks, das die Wiederverwendung und Neubestimmung von Kunststoff vorantreibt, bevor es in den Meeren landet.

Humanscale wird den Smart Ocean und weitere Produktneuheiten dem Fachpublikum auf der Orgatec vom 23.10.2018 bis 27.10.2018 in Halle 6, Stand A081 live präsentieren.

http://www.humanscale.com

Datenschutzrichtlinie