(22. Oktober 2018) Auf dem Messestand in Halle 8, B50, präsentiert Sedus ein Highlight modernster Lichttechnologie. Das von CoeLux entwickelte Beleuchtungssystem bringt künstliches Sonnenlicht ins Büro – und zwar so verblüffend echt, dass selbst Profiplaner euphorisch werden.

 

CoeLux 45 002In enger Zusammenarbeit mit den Lighting Designern Francesco Iannone und Serena Tellini von Consuline in Mailand wurde für den diesjährigen Messeauftritt von Sedus ein besonderes Lichtkonzept entwickelt. Inspiriert von der Natur entsteht eine Lichtinszenierung, die von Dynamik, Bewegung und inspirierenden Licht- und Farbkontrasten geprägt ist. Mit größter Sorgfalt wurden die Leuchten und Farbspektren ausgesucht, um das optimale Ergebnis zu erzielen. Natürlich durfte bei der Auswahl das revolutionäre Lichtsystem von Coelux nicht fehlen, das ein intensives
Tageslichterlebnis in den Raum bringt. Die CoeLux-Technologie durchflutet innenliegende Räume mit dem Blau des Himmels, mit der Wärme der Sonne und durchströmt den Körper mit einem intensiven Wohlgefühl. Die Erfahrung ist so surreal und kraftvoll, dass sie die Wahrnehmung eines Raumes völlig verändern kann.

CoeLux Lichtsysteme reproduzieren das Erlebnis von Sonne und Himmel, können insbesondere geschlossene oder fensterlose Räume aufwerten und ihnen neue Nutzungen und Funktionen verleihen. Das System funktioniert dank der Kombination von einer hochmodernen LED-Technologie, die das Spektrum und die Helligkeit des Sonnenlichts liefern, optischen Systemen, welche die endlose Entfernung zwischen Himmel und Sonne wiedergeben, und millimeterdicken nanostrukturierten Materialien, die die Farbe des Himmels exakt nachbilden.

Die auf der Bürofachmesse Orgatec (23. – 27. Oktober in Köln) geplante Installation zeigt CoeLux in der Anwendung in einem Besprechungsraum, in dem hauptsächlich Videokonferenzen stattfinden. Als Gegenpol zu den konzentrationsfordernden und schnell ermüdenden Bildschirmen sorgt der künstliche Himmel von CoeLux für Ausgleich, Entspannung und Wohlbefinden.

www.sedus.de

Datenschutzrichtlinie