(02. November 2018) Grund zur Freude beim Sitzmöbel-Spezialisten KÖHL aus Rödermark, dessen ergonomische Sessel-Reihe mit dem German Design Award 2019 in der Kategorie „Office Furniture“ für bemerkenswertes Design ausgezeichnet wurde.

Artiso Quelle Koehl

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung mit dem Ziel, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken und zu ehren. Jedes Jahr prämieren unabhängige und anerkannte Designexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign - alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designszene. Die Auszeichnung honoriert besondere Designlösungen, würdigt aber auch das Engagement von Unternehmen und Designern.

Der KÖHL ARTISO® entstand in Kooperation mit dem renommierten deutschen Möbel-Designer Volker Reichert und stellt eine gelungene Symbiose aus Design und Funktion dar. Jeder der vier Sesseltypen besticht mit zeitloser Eleganz und bietet gleichzeitig ein Höchstmaß an Sitzkomfort und Ergonomie. Die mit hochwertigen Taschenfederkernen ausgestattete Sitzfläche unterstützt durch ein flexibles 360° -Modul dynamisches Sitzen. So konnte die Sessel-Reihe nicht nur durch Design, sondern auch durch Ergonomie die Jury überzeugen.

Zudem erhielt ARTISO® den Benelux Products Office Award 2018, die bedeutendste Auszeichnung innovativer und richtungsgebender Büroprodukte in den Benelux-Staaten.

Für KÖHL ARTISO®, der bereits mit dem internationalen Design-Preis „Red Dot Award“ ausgezeichnet wurde, sind der German Design Award und der Benelux Office Products Award weitere hochkarätige Design-Auszeichnungen.

KÖHL ist seit 1976 am Markt und steht für hochwertige, ergonomische Sitzmöbel. Die Stühle werden in Deutschland vorwiegend in Handarbeit hergestellt. KÖHL realisierte bereits namhafte Projekte von der Ausstattung von Büro- und Konferenzbereichen großer Konzernverwaltungen bis hin zum exklusiven Chefbüro.

www.koehl.com

Datenschutzrichtlinie