(24. April 2019) Mit dem VINTAGEIS5 revolutionierte Interstuhl das Sitzen im Büro. Dafür sorgten drei technischen Weltneuheiten: die Smart Motion Technology, der Bionic Effect und die Auto Flow Armlehne. Plötzlich wurde das Sitzen am Arbeitsplatz dynamischer und gesünder als je zuvor.

Interstuhl Vintage mit Pfeifensteppung

Zugleich überzeugte die Stuhlfamilie durch ein zeitloses, klares Design, das auch mit dem renommierten German Design Award ausgezeichnet wurde. Für das letzte i-Tüpfelchen in Sachen Eleganz sorgen nun Loch-Lederpolsterung und Pfeifensteppung. Damit macht VINTAGEIS5 auch in repräsentativen Management-Bereichen eine hervorragende Figur.

Klare dynamische Linien und eine reduzierte Materialität – das zeichnet den Auftritt von VINTAGEIS5 aus. Der Designer Volker Eysing hat die Formsprache konsequent auf alle Modelle übertragen: vom Executive-, über den Konferenz- bis zum Drehstuhl. Sogar der Freischwinger für Wartebereiche fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein. So ist eine Stuhlfamilie entstanden, die alle Bereiche innerhalb einer Bürolandschaft abdeckt – unaufgeregt, zurückhaltend und dennoch präsent. Um im Management neue Akzente zu setzen, gibt es nun ein ledernes Gewand für den Executivesessel, den Drehstuhl mit mittelhoher Rückenlehne und den Konferenzsessel mit hoher Rückenlehne. Der Bezug aus weichem Echtleder ist mit einer atmungsaktiven Mikroperforation versehen. Das so entstehende Lochmuster ist ebenso charakteristisch, wie die vertikale Pfeifensteppung, welche die handwerklich verarbeiteten Management-Modelle von VINTAGEIS5 noch schlanker und eleganter wirken lassen. Dabei ist die Liebe zum Detail überall spürbar. Für extra Komfort sorgt etwa beim Drehsessel das dick gepolsterte Nackenkissen.

Neue Hülle, bewährte Technik
Technisch stehen die neuen Leder-Modelle den anderen Mitgliedern der VINTAGEIS5-Stuhlfamilie in nichts nach: Auch die Executive-, Dreh- und Konferenzstühle für das Management sind mit der innovativen Smart Motion Technology für gesünderes Sitzen ausgestattet. Die Technik hält den Körper auf dem Bürostuhl in Bewegung, denn nichts ist schädlicher als statisches Sitzen. Dafür sorgt eine dynamische Sitzneigung, die sich individuell auf Körpergewicht und -proportion einstellen lässt. Außerdem animiert die Smart Motion Technology mit kinematischen Abläufen zu häufigerem Wechsel der Sitzposition und unterstützt die ergonomische Körperhaltung.

Fokus Armlehne
Gesundes Sitzen fördern außerdem die Auto Flow Armlehnen: Sie passen sich durch bewegliche Lagerung und dynamische Rückstellfähigkeit individuell an die Bewegung des Unterarms an. Ganz automatisch, ohne, dass der Nutzer aktiv werden muss. Dadurch kann insbesondere die Halswirbelsäule entlastet und Verspannungen im Nackenbereich vorgebeugt werden. Alternativ sind 3D-T-Armlehnen wählbar, die sich in der Höhe, Breite und Tiefe verstellen lassen. Feste Ring-Armlehnen mit optionaler Ledereinlassung wiederum verleihen den VINTAGEIS5-Management-Modellen noch mehr Eleganz.

Fokus Rückenlehne
Bei der Ausführung von VINTAGEIS5 mit Netzrückenlehne ist die Lordosenunterstützung klar sichtbar: Auf das Netz aufgedruckte Latexelemente stabilisieren die Wirbelsäule im unteren Bereich (Bionic Effect). Die neue Lederpolsterung mit Pfeifensteppung hingegen lässt die Lordosenunterstützung im Verborgenen. Wie bei den anderen Polstervarianten von VINTAGEIS5, ist auch hier die Technik nicht sichtbar in die geschlossene Rückenlehne integriert. Dafür kann die Lordosenunterstützung sogar in der Höhe und Tiefe verstellt werden, sodass eine optimale Abstützung des Körpers im Lendenwirbelbereich beziehungsweise im unteren Rückenbereich erzielt wird. Zugleich ist der Druck der Rückenlehne individuell auf das Körpergewicht einstellbar. Und auch die Sitztiefe kann je nach Bedarf reguliert werden. Die Sitztiefenfederung wiederum dämpft das Hinsetzen, was die Wirbelsäule ebenfalls schont.

Eine Stuhlfamilie für alle
Mit den neuen Management-Drehsesseln und den neuen hochwertigen Konferenzstühlen hat Interstuhl die Stuhlfamilie konsequent abgerundet. Die Modelle fügen sich in die bestehende Formgebung und sind mit derselben innovativen Technik ausgestattet, wie die anderen Varianten. Das Ledergewand verleiht ihnen dabei eine edle Erscheinung, sodass sie sich harmonisch in repräsentative Bereiche wie das Management einfügen. Einer einheitlichen Stuhllandschaft im Büro, die nicht nur gut gestaltet ist, sondern zugleich gesundes Sitzen fördert, steht also nichts mehr im Wege.

www.interstuhl.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Klicken Sie auf OK, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen