(07.07.2020) Gute Arbeit und gute Bonität: Bereits zum siebten Mal in Folge hat die ASSMANN Büromöbel GmbH & Co. KG das CrefoZert Bonitätszertifikat der Creditreform Osnabrück/ Nordhorn Unger KG erhalten. Das Meller Familienunternehmen wurde damit für nachhaltiges Wirtschaften und gesundes Wachstum ausgezeichnet.

Assmann big„Wir sind stolz darauf, dass unsere Kunden und Partner sich auch in der Corona-Krise auf unser starkes Team, die gewohnte ASSMANN Produktqualität und Zuverlässigkeit verlassen können“, freute sich Dirk Aßmann, geschäftsführender Gesellschafter. Mit Prokurist Thomas Große Frintrop nahm er das Zertifikat unter Einhaltung der erforderlichen Corona-Sicherheitsmaßnahmen von Armin Trojahn, Prokurist der Creditreform Osnabrück, entgegen.

„Das Meller Familienunternehmen ASSMANN konnte durch nachhaltiges Wirtschaften und gute Arbeit seine hervorragende Marktposition weiterentwickeln und mit einer der modernsten Büromöbelproduktionen Europas erneut seine gute Bonität nachweisen“, so Trojahn. In der Summe hat die Creditreform dem Unternehmen zum wiederholten Mal ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Mit dem uneingeschränkten Erfüllen der CrefoZert-Kriterien gehört ASSMANN zu den weniger als zwei Prozent der Unternehmen in Deutschland, die für diese Zertifizierung in Frage kommen. Creditreform bestätigt, dass sich Investitionen und eine solide Unternehmensführung in sehr unruhigen wirtschaftlichen Zeiten auszahlen. Das CrefoZert bestätigt als unabhängige Bescheinigung, dass das geschäftliche Verhalten von ASSMANN einwandfrei ist und die Prognose für die Zukunft positiv.

Über ASSMANN:
Die ASSMANN Büromöbel GmbH & Co. KG ist ein europaweit tätiges Familienunternehmen. Stammsitz und Produktionsstandort ist Melle bei Osnabrück. In einer der modernsten Büromöbelproduktionen Europas entwickelt und fertigt das 1939 gegründete Unternehmen funktionelle und innovative Büromöbelsysteme und Einrichtungslösungen mit höchstem Qualitätsanspruch. ASSMANN erzielte im Jahr 2019 mit 385 Mitarbeitern einen Umsatz von 132 Millionen Euro. Geschäftsführender Gesellschafter ist Dirk Aßmann, der das Unternehmen in der dritten Generation führt. Die Erfolgsgeschichte beruht seit Jahren auf dem ASSMANN-Prinzip „Gute Arbeit“, das als Leitmotto mit sämtlichen Arbeitsabläufen und den Unternehmenswerten fest verbunden ist. Darüber hinaus verfolgt das Unternehmen eine durchgängige und konsequente Nachhaltigkeitsstrategie. Das breite Produktportfolio reicht von flexiblen Schreibtisch- und Stauraumsystemen über Empfangs-, Seminar- und Akustik-Lösungen bis zu modernen Lounge- und Soft Seating-Möbeln. Zum weiteren Leistungsangebot für Kunden und Handelspartner gehören Dienstleistungen wie konzeptionelle Raumplanung, individuelle Beratung, die Auslieferung mit eigenem Lkw-Fuhrpark, Montageservice sowie Finanzierungs- und Altmöbel-Entsorgungskonzepte. Das Unternehmen ist mit Vertriebsstandorten und Showrooms in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart und Hamburg sowie London, Paris, Moskau, Glasgow, St. Petersburg, Wien, Aarau, Manchester und Amsterdam in Deutschland und Europa präsent.

www.assmann.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Klicken Sie auf OK, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen