(26.08.2020) Arbeiten ist Veränderung - Stichwort Arbeit 4.0. Digitalisierung, New Work und nicht zuletzt das Coronavirus stellen neue Anforderungen an moderne Arbeitswelten.Die damit häufig verbundenen Investitionen sind aber gerade in herausfordernden Zeiten für viele Unternehmen nicht immer einfach zu leisten.

Eine Lösung ist das neue Möbel-Leasingkonzept der ASSMANN Büromöbel GmbH & Co KG. Es bietet die Chance, ohne unnötig hohe Kosten in neue Einrichtungslösungen zu investieren, wenn diese benötigt werden. Denn erstmals können sämtliche Büromöbelsysteme aus Melle geleast werden. Wie beim Firmenwagen konfiguriert sich der Kunde seine gewünschten Produkte nach individuellen Bedürfnissen und zahlt dafür eine monatliche Rate über einen flexiblen Zeitraum. Im Anschluss können die Möbel übernommen werden oder der Kunde entscheidet sich für eine neue attraktive Arbeitswelt. „Mit maßgeschneiderten Angebote zu attraktiven Konditionen können wir jetzt noch besser passgenaue Bürolösungen für jeden Anspruch realisieren und dabei das Eigenkapital unserer Kunden schonen“, erklärt hierzu der geschäftsführender Gesellschafter Dirk Aßmann.

ASSMANN bietet Leasingkonzepte für passgenaue Arbeitsplatzlösungen, Quelle: ASSMANN

Viele Vorteile bei maximaler Planungssicherheit
Das neue ASSMANN Leasingangebot verbindet maximale Planungssicherheit mit hoher finanzieller Flexibilität. Die monatlichen Raten sind konstante Kosten, ohne eine größere Belastung für zukünftige weitere Investitionen zu sein. Darüber hinaus bietet das Modell die Möglichkeit, auf sich ändernde Mitarbeiterzahlen und Einrichtungsanforderungen zu reagieren. Davon profitieren Start-ups bei der Suche nach hochwertiger Erstmöblierung ebenso wie Mittelständler bei der Einrichtung flexibler Bürolandschaften und Konzerne, in denen häufiger Arbeitsplätze neu geschaffen oder umgestaltet werden müssen.

Ein Doppelarbeitsplatz mit zwei Steh-Sitz-Tischen aus der Sympas-Produktfamilie im Paket mit zwei Pontis Standcontainern für ergonomisches und aufgeräumtes Arbeiten ist zum Beispiel schon für knapp 30 Euro monatlich zu leasen. Eine Canvaro Compact-Bench mit vier Steh-Sitz-Arbeitsplätzen kostet etwa das Doppelte. Und ein Solos-Schreibtischsystem inklusive Pontis-Container für den repräsentativen Auftritt gibt es für rund 25 Euro im Monat. Die Laufzeit kann dabei zwischen 60 und 84 Monaten variabel gestaltet werden. So kann der finanzielle Aufwand minimiert und Arbeitswelten von morgen schon heute realisiert werden.

ASSMANN Produktpalette bietet vielfältige Möglichkeiten
Während sich das Möbel-Mietkonzept des Meller Familienunternehmens ausschließlich auf die Syneo Loungemöbel-Produktfamilie beschränkt, schließt das Leasingkonzept alle Büromöbelsysteme und Einrichtungslösungen mit ein – von ergonomischen Schreibtischsystemen über praktische Stauraumlösungen, ansprechende Loungemöbel und bequeme Sitzmöbel bis hin zu modernen Lösungen für Empfangsbereiche und Besprechungsräume.

www.assmann.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Klicken Sie auf OK, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen