Märkte und Trends

Hier finden Sie Informationen rund um Märkte und Trends

(23. April 2019) Warum entschließen sich Beschäftigte, bei ihrem Arbeitgeber zu kündigen? Und welche Aspekte sind ihnen im Beruf am wichtigsten? Compensation Partner hat dazu gemeinsam mit dem Vergleichsportal Gehalt.de im Zeitraum vom 9. bis zum 23. Januar 1.092 Personen befragt.

(18. April 2019) Die Digitalisierung kommt in aller Breite in der Wirtschaft an. Deutlich mehr Unternehmen stellen einen steigenden Wettbewerbsdruck durch die Digitalisierung fest und passen Produkte und Dienstleistungen an.

(16. April 2019) Mit dem neuen Themenschwerpunkt „Vernetzte Wertschöpfung“ zeigt Mittelstand-Digital, wie kleine und mittlere Unternehmen von den Chancen der digitalen Vernetzung profitieren können.

(15. April 2019) Der zweite Digitalgipfel 2019 - Wirtschaft 4.0 BW am 11. April 2019 bot Teilnehmern Vorträge und Workshops zur Digitalisierung in Baden-Württemberg. Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) kann als ansässiger Verband mit über 60.000 Mitgliedern aus mehr als 3.500 Unternehmen weitreichende Einblicke in die digitalen Herausforderungen der Wirtschaft bieten.

(11. April 2019) Angesichts des demographischen Wandels und immer weniger hochqualifizierter Fachkräfte lohnt es sich für Unternehmen, auf ältere Arbeitnehmer zu setzen. Dieser Trend lässt sich aus der Studie „Trendreport – Digitalisierung und Arbeitsmarkt 2019“ ableiten. Im Auftrag der BWA Akademie Bonn wurden für die Studie 100 Personalexperten um ihre Meinung gebeten.

(11. April 2019) Mit Wirkung zum 1. April dieses Jahres verantwortet Tim Schütte (Bild) als Chief Sales Officer den weltweiten Vertrieb der Compart Gruppe. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrungen im direkten und indirekten IT-Vertrieb bei verschiedenen Global Playern mit, unter anderem bei Oracle, Microsoft und Logitech.

(09. April 2019) Bene, eines der führenden Unternehmen der europäischen Büromöbelindustrie, hat im Geschäftsjahr 2018 den Umsatz um 12 % auf EUR 151,4 Mio. und das EBIT sogar überproportional um 27 % auf EUR 9,3 Mio. gesteigert. An diese positive Dynamik konnte der Büromöbelexperte im ersten Quartal 2019 nahtlos anschließen und mit internationalen Rahmenverträgen eine solide Basis für die Fortsetzung des Wachstumskurses auch im laufenden Jahr legen.

(04. April 2019) Die Digitalisierung stellt nicht nur die Mitgliedsunternehmen der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) und des Bitkom vor Herausforderungen. Auch die Verbände selbst sind gefordert, sich zu positionieren und weiterzuentwickeln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen