(01. Juni 2018) Neuer Auftritt, neuer Zeitrahmen – die CeBIT hat viele Rahmendaten verändern. Geblieben ist Aagons Präsenz auf der CeBIT, auf der die Soester Experten modernes Client Management der Extraklasse präsentieren.

 Aagon Cebit 2018 Quelle AagonUnd auch dieses Jahr erlaubt das Softwarehaus einen Blick auf brandaktuelle Entwicklungen. ACMP 4.5 heißt das kommende Release, das in den nächsten Monaten auf den Markt kommen wird. Vom 11. bis 15. Juni 2018 lädt Aagon (Halle 15, Stand F16) seine Besucher ein, die neuesten Entwicklungen im Bereich Client Management und Client Automation en detail kennen zu lernen.

Neben der neuen Version der ACMP-Suite widmet sich Aagon auf der CeBIT den Bereichen Softwarepaketierung, Lizenz-, Asset- und Patchmanagement, Windows-Migration sowie Helpdesk. Aber auch alle anderen Themen rund um die ACMP-Suite und effektives Client Management für den Mittelstand stehen bei Aagon und seinen Kunden hoch im Kurs.

Es offenbart sich stets aufs Neue, dass im Tagesgeschäft vieler IT-Abteilungen Innovation und echte Chancen der Weiterentwicklung auf der Strecke bleiben. Routineaufgaben nehmen im Arbeitsalltag zu viel Raum ein und hemmen die IT-Abteilung als Innovationsträger der digitalen Unternehmensentwicklung. Eine solide Client-Management-Lösung zur Automatisierung dieser Routineaufgaben vereinfacht die Verwaltung der IT und spart dabei bares Geld. Bei der Auswahl der optimalen Lösung spielen aber nicht nur wirtschaftliche Interessen eine Rolle, sondern auch langjährige Expertise und „Software Made in Germany“. All diese Merkmale zeichnen die Aagon-Lösungen aus.

Informationen zur CeBIT und zum kostenlosen Ticket gibt es unter:

www.aagon.de

Datenschutzrichtlinie