(04. Oktober 2018) Deutschland befindet sich im Wandel. Immer häufiger nehmen Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Betriebe und Rechenzentrums-Betreiber ihre IT-Infrastruktur selbst in die Hand. Sie errichten leistungsstarke Rechenzentren am eigenen Standort, erneuern und erweitern bestehende Rechenzentren oder nutzen die technologischen Neuheitenvon Service-Providern. Wie Sie dies umsetzen und Antworten auf Fragen gibt die Data Centre World vom 7. bis 8. November 2018 in der Messehalle 4.1 in der Messe Frankfurt am Main.

 

DataCentreWorld2018Data Centre World ist in diesem Jahr Teil der ersten Tech Week. Diese bringt sieben Top B2B Events zu Digitaler Transformation unter einen Hut. Sie bietet zahlreiche Seminare, Vorträge, Workshops, Ausstellungen und Best-Practice-Beispiele. Die Tech Week umfasst damit sämtliche Angebote der Cloud Expo Europe, DevOps Live, Cloud & Cyber Security Expo, Smart IoT Frankfurt, Big Data World, Blockchain Tech World sowie der Data Centre World.

• Anbieter: Die zweitägige Veranstaltung bietet Zugang zu mehr als 200 der weltweit führenden Anbieter und ihren innovativsten Produkten. Unter ihnen Unternehmen wie Borri, Siemens, Schneider Electric uvm.

• Know-How: Das erstklassige Konferenzprogramm bietet ein breites Themenspektrum, die Möglichkeit, sich über aktuelle Markttrends zu informieren, Ideen auszutauschen und neue Ideen und Impulse zu sammeln. Unter den über 200 Sprechern kommen Experten aus Firmen wie Bloom Energy, Deutsche Bank AG, Datacenter One GmbH oder Stockholm Exergi

Kostenfreie Eintrittskarten: www.datacentreworld.de/chefburo

Datenschutzrichtlinie