(22. Oktober 2019) Vom 30.09.-02.10.2019 fand zum siebenten Mal das Stuttgarter SharePointForum an der Hochschule der Medien statt. Rund 200 Teilnehmer erlebten an drei Tagen entweder intensive Tutorials oder praxisnahe Vorträge von Experten und Anwendern.

SharePointForum2019 Quelle SharePointForum

Der Kongress war ausverkauft. Die Veranstaltung wurde in diesem Jahr aufgrund der hohen Nachfrage der letzten Jahre um einen Tag erweitert. Am 30.09.2019 wurden drei halbtägige Intensivseminare für Führungskräfte angeboten.

Am Expertentag, 01.10.2019, gaben die Referenten der Partner, aber auch andere Branchenvertreter in 18 Deep Dive-Sessions Antworten auf strategische Fragestellungen in Bezug auf SharePoint und Office 365. Im Vordergrund aller Vorträge standen die Themen Microsoft Teams, Digital Workplace, Modern SharePoint und Office 365, sowie das Thema Cloud. Werkzeuge und Workflows im Zuge der digitalen Transformation, aber auch die Anbindung an andere Systeme wie ERP und CRM wurden intensiver präsentiert und diskutiert. Die Teilnehmer lobten in ihrem Feedback vor allem den hohen Praxisbezug und umsetzbare Lösungsansätze.

Am Anwendertag, 02.10.2019, stellten renommierte Anwender individuelle Erfahrungsberichte und Praxisbeispiele vor. Agilisierung als Erfolgsvoraussetzung – mit dieser These provozierte Dr. Oliver Laitenberger in seiner Keynote und stieß damit zum Auftakt die Diskussionen an. Hagen Deike und Bernd Diehl präsentierten in ihrem Vortrag anschaulich wie bei der dm Drogeriemarktkette wesentliche Neuerungen mit der Einführung von Office 365 eintraten und wie dies auch mit einer neuen technischen Infrastruktur bewerkstelligt wurde. Die Referentin Gordana Boras zeigte praxisnah wie zielgruppengerechte Informationen für alle Wolf & Müller-Mitarbeiter auf einen Blick mit SharePoint-Standard-Bordmittel umgesetzt wurde. Zu den Highlights gehörte auch die Vorstellung des Office 365-Projekts bei Swiss Airlines. Projektleiter Jan-Christian Schraven gab einen Überblick über die Ziele und den bisher erreichten Status. Wie die Heinrich Schmid Unternehmensgruppe für ihre über 5.000 Mitarbeiter eine passende Microsoft Teams Governance Strategie definiert hat, berichtete Maria Tušak.

Informationen aus erster Hand von Microsoft in Person von Sascha Hoffmann und Stefan Wentingmann gab es mit einem Vortrag und in der Podiumsdiskussion. Des Weiteren agierte Microsoft zusammen mit dem Microsoft Business User Forum (mbuf) auch beim zweiten Hackathon „Chatbot in a week“ im Vorfeld des SharePointForums.

Zunächst erhielten die 50 Studierenden eine eintägige Intensiv-Schulung und erarbeiteten in den darauffolgenden Tagen sechs Chatbot-Lösungen. Unter anderem für Drees & Sommer, TÜV Nord, Festo und die Hochschule der Medien. Die Arbeiten wurden im Rahmen des SharePointForums präsentiert und prämiert. Mit einem Chatbot als Selfservice für Endanwender zur Lösung von IT- Problemen überzeugte das Team Drees & Sommer die Jury.

Die Teilnehmer lobten auch diesen letzten Veranstaltungstag wegen der hervorragenden Organisation, aufgrund der sehr interessanten Themen und wegen der wertvollen Einblicke in andere Unternehmen. Die gute Atmosphäre, die gelungene Podiumsdiskussion und die tolle Einbindung der Studierenden wurden besonders hervorgehoben.

Die Veranstalter ziehen ein positives Resümee und stellen fest, dass der Informationsbedarf für Microsoft Teams und Office 365 sehr groß ist. Die Interessen der Teilnehmer werden auch beim nächsten Stuttgarter SharePointForum die Programmzusammenstellung leiten. Es wird vom 28.09.-30.09.2020 erneut stattfinden.

www.Stuttgarter-SharePointForum.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Klicken Sie auf OK, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen