(07. August 2018) Altwerden ist nichts für Weicheier. Das Alter hat seine Tücken. Der Autor und Liedermacher Jürgen Werth hat ein hintergründiges und unterhaltsames Buch zum Thema Altern geschrieben: „Und immer ist noch Luft nach oben! Entdeckungen beim Älterwerden“.

 Cover Luft nach obenJeder wird im nächsten Jahr sehr wahrscheinlich ein Jahr älter werden. Es gibt Lebensphasen, in denen ändert sich grundsätzlich vieles, wenn man etwa das Laufen lernt, sich zum ersten Mal verliebt oder in Rente geht. In anderen Zeiten ändern sich Dinge ein wenig leiser, dafür aber grundlegend.

Altwerden ist in Verruf geraten als eine Epoche des unablässigen und unausweichlichen Verfalls, geistig wie körperlich. Die Gelenke schmerzen, das Herz will nicht mehr so wie früher, die Vergesslichkeit nagt am Ego. Und doch ist das nur die eine, die dunkle Seite des Alterns.
Neben dieser gibt es auch eine helle. Man kann es das Paradox des Alters nennen: Während der Körper abbaut, geht es der Seele besser. Obwohl die Zahl der Jahre schwindet, die man noch zu leben hat, kommt man besser mit dem Leben klar. Erstaunlich, aber nicht von der Hand zu weisen. Jürgen Werth spürt dem Älterwerden und gerade auch seinem eignen Älterwerden nach. Er macht sich uns seinen Leserinnen und Lesern nichts vor, aber mit wachem Blick und heiterem Gottvertrauen entdeckt er: Da ist auch in späten Jahren noch Luft nach oben……

... und immer ist noch Luft nach oben
Entdeckungen beim Älterwerden

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-579-08709-2

€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

NEU Erschienen: 23.07.2018

Jürgen Werth (Autor)

Jürgen Werth, geboren 1951, Journalist, Moderator, Buchautor und Liedermacher, lebt als freier Schriftsteller und Referent in Wetzlar. Seine beruflichen Stationen führten ihn von der Westfälischen Rundschau in Dortmund, Hagen und Lüdenscheid zu ERF Medien in Wetzlar, wo er bis 1994 Chefredakteur und Programmdirektor war, danach bis zum Ende seiner Dienstzeit Direktor bzw. Vorstandsvorsitzender.

www.juergen-werth.de

 

Datenschutzrichtlinie