Themen

(08. Januar 2019) Der europäische Markt für Künstliche Intelligenz wird von rund drei Milliarden Euro in diesem bis auf 10 Milliarden Euro im Jahr 2022 wachsen. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von durchschnittlich 38 Prozent. Im vergangen Jahr lag das Markvolumen gerade einmal bei 2 Milliarden Euro.

(08. Januar 2019) Zwei Drittel (65 Prozent) der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer empfinden heute mehr Stress bei der Arbeit als noch vor fünf Jahren. Ein Viertel (26 Prozent) sieht den Stress als deutlich höher an. Überraschend: Nicht zu viel Arbeit wird als wichtigster Stressfaktor angegeben. Das sagen nur 12 Prozent. Mit großem Abstand haben 35 Prozent ihren Chef als wichtigsten Grund für subjektiv empfundenen Stress benannt.

(07. Januar 2019) Mehr als 18 Millionen Fahrzeuge funken weltweit im Mobilfunknetz von Vodafone. Viele davon, um den Gaunern dieser Welt das Leben zu erschweren. Immer mehr Autos verfügen über einen digitalen Diebstahlschutz. Ausgestattet mit SIM-Karte und Telematik-Einheit kommunizieren sie im Internet der Dinge.

(07. Januar 2019) Die 40-Stunden-Woche auf Lebenszeit hat bei vielen Fach- und Führungskräften ausgedient: Die Arbeitsmarktstudie 2018, die im Auftrag von Robert Half durchgeführt wurde, zeigt, dass sich 40 % der Personalverantwortlichen eine Teilzeitbeschäftigung vorstellen können. Gleichzeitig gibt es Teilzeitbeschäftigte, die aufgrund persönlicher Lebensumstände den Wunsch haben, auf eine Vollzeitstelle zurückzukehren – bislang ist das nicht immer einfach umsetzbar. Das Brückenteilzeitgesetz, das am 1. Januar 2019 in Kraft trat, bietet für beide Situationen eine Lösung.

(04. Januar 2019) Zunehmende Digitalisierung und weltweite Vernetzung führen zu einer immer schnelleren Veränderung der Gesellschaft. Globalisierte Märkte und Finanzströme, die nahezu undurchschaubar wirken, dominieren den Arbeitsmarkt – die Welt dreht sich zunehmend schneller. Innovative Neuerungen führen dazu, dass jahrelang bewährte Geschäftsmodelle heute an Erfolg einbüßen.

(04. Januar 2019) Mit Neuheiten und einem breiten Angebot für nahezu alle Bereiche der Bürowelt präsentiert sich Novus Dahle auf der Paperworld 2019 in Frankfurt. Am Stand C81 in Halle 3 stellt das Unternehmen die re+new Serie mit Heftern und Lochern vor, die das bewährte Novus Design mit Funktion und Nachhaltigkeit verbinden.

(03. Januar 2019) Die Digitalisierung fordert von Unternehmen ein vollkommen neues Denken in Bezug auf ihre Geschäftsprozesse. Organisationen, die jahrzehntelang erfolgreich stationär Geschäfte gemacht haben, fällt diese Umstellung allerdings besonders schwer. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass sich Veränderungen im Marktgeschehen, die sich in der Regel im Lauf mehrerer Jahre vollzogen haben, durch digitale Prozesse nun um ein Vielfaches beschleunigt haben.

(03. Januar 2019) Immer mehr Entwickler nutzen Microservices für die Erstellung neuer Apps. Mit deren Hilfe können sie spezifische und auf ihre Anforderungen angepasste Komponenten nutzen, die ihren Job sehr gut erledigen. Sind sie erfolgreich, lassen sie sich schnell und problemlos skalieren. Allerdings erzeugen all diese Komponenten natürlich Daten. Und bei zustandslosen (stateless) Anwendungskomponenten muss man die Daten irgendwo ablegen.

Unterkategorien

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Software und Services

Hier finden Sie Informationen zum Thema Sicherheit in der Informationstechnologie

Hier finden Sie Informationen zum Thema Kommunikation

Hier finden Sie Informationen Meetings, Incentives, Conferences and Exhibitions (MICE)

Hier finden Sie Informationen zu Themen rund um das Büro und die Büroeinrichtung

Hier finden Sie Informationen rund um Märkte und Trends

Hier finden Sie Informationen über Messen und Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen