Norbert Schuster, Gründer und Geschäftsführer der strike2 GmbH, Quelle: strike2 GmbH

(19.08.2020) Die Digitalisierung stellt nicht erst seit der Corona-Pandemie viele Unternehmen vor große Herausforderungen, bietet aber gerade auch für die Vermarktung gute Chancen, Potenziale zu aktivieren.

Melita Dine, Geschäftsführerin der GeBeCe GmbH, Quelle: GeBeCe

(18.08.2020) Digitalisierung ist nichts für Technik-Nerds, sondern für ganzheitlich denkende Unternehmerpersönlichkeiten. Zu dieser Auffassung kommt die GeBeCe – Gesellschaft für Beratung und Mentoring.

Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan, Quelle: Plansecur

(13.08.2020) Die Absicherung betrieblicher Risiken steht bei der mittelständischen Wirtschaft in Deutschland an erster Stelle. Dies ist ein Schlüsselergebnis des „Plansecur-Report: Finanzbranche 2020“.

Nadine Riederer, CEO bei Avision, Quelle: Avision

(05.08.2020) Noch wissen wir nicht, wann die Post-Corona-Ära endlich beginnt. Doch die Einflüsse, die die Pandemie auf die Arbeitswelt der Zukunft ausübt, zeichnen sich bereits ab. Sie sind technischer, organisatorischer und sozialer Natur und umfassen damit alle Aspekte moderner Arbeitsteilung.

Adrian Brosterhues-Niedziolka, Lableiter Data-driven Commerce im BVDW, Quelle: BVDW

(04.08.2020) Jeder zweite Händler ist sich nicht sicher, wie er datengetriebene Methoden für sein Geschäft nutzen kann und die große Mehrheit (93 Prozent) nutzt keine Daten, die mit externen Quellen angereichert sind. Daher hat die Fokusgruppe Digital Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. einen Leitfaden zu Data-driven Commerce entwickelt, der Händler im Transformationsprozess unterstützt.

Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de, Quelle: Gehalt.de

 (31.07.2020) Wie viel verdienen Fach- und Führungskräfte im Alter von über 50 Jahren? Und wie stark wirken sich Personalverantwortung und der Ausbildungshintergrund auf das Gehalt zum Ende der Karriere aus?

Michael Richards, Geschäftsführer von Creditsafe, Quelle: Creditsafe

(30.07.2020) Die Verfügbarkeit von genügend Zahlungsmitteln, auf die ein Unternehmen unmittelbar zugreifen kann, ist in der aktuellen Situation zu einer der bedeutendsten Größen der Unternehmenssteuerung, aber auch der Bewertung der ökonomischen „Gesundheit“ einer Branche geworden.

 Bitkom-Präsident Achim Berg, Quelle: Bitkom

(23.07.2020) Daten werden für Unternehmen aller Branchen immer wichtiger. Für 85 Prozent der Unternehmen in Deutschland mit 50 oder mehr Beschäftigten hat die Datennutzung bereits heute eine sehr große oder eher große Bedeutung. Und sogar 91 Prozent sind davon überzeugt, dass in zwei Jahren die Datennutzung von großer Bedeutung sein wird. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter 503 Unternehmen mit 50 oder mehr Beschäftigten.

Prof. Dr.-Ing. Sascha Stowasser, Direktor des ifaa, Quelle: ifaa Fotografin: Tania Walck

(22.07.2020) Die aktuelle Auswertung der Trendanalyse des ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft ist eindeutig: In der gegenwärtigen Corona-Lage werden einige betriebs- und arbeitsorganisatorische Themen anders beurteilt. Die befragten 118 Fach- und Führungskräfte sind der Meinung, dass die Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftskrise zu Anpassungen der betrieblichen Abläufe und dem Einsatz von Personal in den nächsten Jahren führen werden.

Maximilian Modl, Managing Director, Sendinblue, Quelle: Sendinblue

(22.07.2020) Die digitale Marketing Plattform Sendinblue analysiert, welche DAX 30-Unternehmen in den sozialen Netzwerken aktiv sind. Durch die Präsenz in sozialen Medien haben Unternehmen die Möglichkeit, mit ihren Followern auf Augenhöhe zu kommunizieren, auf ihre Bedürfnisse einzugehen und die Markenwahrnehmung direkt zu beeinflussen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.