Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends

Neu: Mediadaten 2019 | Hier unsere aktuellen News:

TITEL5 16(27. September 2016) Rechtzeitig zum wichtigsten deutschen IT Event im Herbst, der IT & Business 2016 vom 04. - 06. Oktober in Stuttgart lesen Sie in der aktuellen Chefbüro Ausgabe 5-16 alles Wissenswerte zu Industrie 4.0, zu Lösungen und Entwicklungen in der IT-Branche sowie Wichtiges rund um die Messe. Dazu nur hier exklusiv fundierte Stimmen und Statements der Aussteller.

Stefan Beuchel, Herausgeber und Chefredakteur von Chefbüro, schreibt in seinem Editorial:
In diesem Jahr steht die IT & Business ganz im Zeichen von Industrie 4.0. IT-Anbieter zeigen vom 4. bis 6. Oktober auf dem Stuttgarter Messegelände innovative Produkte, die Unternehmen den Eintritt in das neue industrielle Zeitalter erleichtern. Ergänzend dazu erhalten die Besucher bei über 200 Vorträgen, Präsentationen und Podiumsdiskussionen auf vier Bühnen sowie Showcases direkt in der Messehalle weitere Möglichkeiten, sich über aktuelle Entwicklungen und Lösungsansätze zu informieren. Chefbüro-online-Redakteurin Nicole Körber: „Das IT-Herbstevent: Unternehmens-IT im Zeichen von Industrie 4.0“.


Mey Gunnar Messe StuttgartGunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart:
„Vom 4. bis 6. Oktober 2016 vereint die IT & Business – Fachmesse für digitale Prozesse und Lösungen in Stuttgart die gesamte Bandbreite der Unternehmens-IT in einer Messehalle. Lassen Sie sich im Ausstellungsbereich von führenden Anbietern und Experten beraten! Erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen für den digitalen Wandel rüsten und Prozesse noch effizienter, transparenter, einfacher, sicherer und kostengünstiger gestalten können.“

 

 

Beese JuergenJürgen Beese, Geschäftsführer, GORBIT GmbH:
„SAP Berechtigungsprojekte scheinen oft keinen direkt zählbaren Nutzen zu bringen, sind aber dennoch unumgänglich. Umso wichtiger ist es, diese mit hoher Professionalität, methodisch sauber und zu festen Konditionen durchzuführen.“

 

 

Boehm Vincent unitradeVincent Böhm, Vertriebsmitarbeiter, Unitrade Consulting GmbH & Co KG:
„Der Trend bei der Entwicklung moderner ERP-Warenwirtschaftssysteme geht immer mehr in Richtung Mobilität und Usability. Der Anwender soll im Tagesgeschäft mit wenigen Klicks die Brot- & Butterfunktionen erledigen können.“

 

 

 

Boehn Dr Martin BARCDr. Martin Böhn, Head of ECM & CRM, BARC GmbH:
„Die digitale Transformation bestimmt den Unternehmensalltag: Daten und Prozesse wachsen zusammen, Fachbereiche und IT nutzen Werkzeuge um die Vorgangsbearbeitung zu optimieren. Der klare Mehrwertgedanke spiegelt sich in den Produkten, Unternehmensstrukturen, Abläufen sowie im Umgang mit Kunden und Partnern wieder: es gilt, empathisch, partnerschaftlich, flexibel und in hoher Qualität Informationen bedarfsgerecht zu nutzen“

 

 

Douverne Roman ConespritRoman Douverne, Geschäftsführer, conesprit GmbH:
„Business Intelligence as a Service bietet mittelständischen Unternehmen signifikant niedrigere Gesamtkosten, ohne auf den Komfort einer klassischen SAP BI-Anwendung verzichten zu müssen. Die Administration erfolgt von erfahrenen SAP BI-Experten, die Lösung ist deutlich schneller einsatzfähig und kann immer und überall angewendet werden.“

 

Egger Manuel

Manuel Egger, Mitglied der Geschäftsführung, sovanta AG:
„Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse hat eine neue Dynamik bekommen. Dabei ist User Experience Design der kritische Erfolgsfaktor, um einfache aus der Anwendersicht konzipierte Applikationen einheitlich über das Unternehmen hinweg zu ermöglichen“

 

 

 

Firnkorn ThomasThomas Firnkorn, geschäftsführender Gesellschafter, T&T Cloud Crowding Solutions GmbH:
„Es ist leider eine Tatsache, dass das bisherige Geschäftsmodell der IT-Sicherheitsbranche ausgedient hat. Das Betrachten der ‚äußeren Sicherheit‘, indem nur das Eindringen verhindert wird, ist längst nicht mehr ausreichend, um den zukünftig notwendigen Sicherheitslevel im Internet der Dinge zu gewährleisten.“

 

 

 

Fischer CarstenCarsten Fischer, Geschäftsführer, Fischer Software GmbH & Co KG:
„Digitalisierung ist in aller Munde – nur wo wird sie wirklich konsequent umgesetzt? Zu viele Programme, zu unterschiedliche Oberflächen und zu wenig Benutzerfreundlichkeit überfordern den Anwender!“

 

 

 

Heck Daniel Sugar CRMDaniel Heck, Senior Director Marketing, EMEA, SugarCRM:
„Es werden diejenigen Unternehmen in Zukunft große Erfolge feiern können, die nicht nur die Bedürfnisse ihrer Kunden erfüllen, sondern Erkenntnisse nutzen, um das Verhalten der Kunden vorherzusagen und zu beeinflussen. Eine der effektivsten Methoden, um diesen neuen Blickwinkel einzunehmen, ist es, die Customer Journey abzubilden.“

 

 

 

Kuehl GodelefGodelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG:
„Betrachtet man zum Beispiel den E-Commerce, werden Themen wie Markenkonsistenz, individuelle Ansprache und eine optimale Bedienung aller Touchpoints immer wichtiger. Wir bei godesys sind der Meinung, dass der Single Point of Truth-Gedanke hierfür von entscheidender Bedeutung ist.“

 

 

 

Kuhn Markus MCLMarkus Kuhn, Leiter Solution Team, MCL Computer & Zubehör GmbH:
„Schlagwörter wie Internet-of-Things, Digitalisierung, Big Data, […] „geistern“ schon seit längerem durch den Markt. Die IT & Business bietet Unternehmen die Möglichkeit sich objektiv über Anwendungsfälle, aber auch Stolpersteine bei der Implementierung mit anderen Kunden und Partnern austauchen und bietet so die Messe einen enormen Mehrwert zur unternehmerischen IT Planung.“

 

 

 

Leopoldseder Christian AssecoSolutionsChristian Leopoldseder, Vice President Operations, Asseco Solutions:
„Der Umbruch in der ERP-Branche ist derzeit gewaltig: Megatrends wie Digitalisierung und Industrie 4.0 erfordern ein weit höheres Maß an Offenheit, Flexibilität und Agilität von ERP-Lösungen als bisher. Fachmessen wie die IT & Business sind der perfekte Ort für uns, um im gemeinsamen Dialog mit Experten, Kunden und Partnern die ERP-Zukunft aktiv mitzugestalten.“

 

 

 

Linke Peter proMXPeter Linke, Geschäftsführer, proMX GmbH:
„Für uns als CRM-Beratungshaus ist die immer größer werdende Nachfrage nach CRM-Lösungen ein Grund mehr, auch dieses Jahr wieder auf der IT & Business vertreten zu sein. Die Messe ist eine gute Gelegenheit, mit potentiellen Kunden und Partnern ins Gespräch zu kommen.“

 

 

Mosbach Karl Heinz ELOKarl Heinz Mosbach, Geschäftsführer, ELO Digital Office GmbH:
„Der digitale Wandel ist längst auch im geschäftlichen Alltag angekommen, ECM schafft die Grundlage für die Automatisierung und Vernetzung komplexer Geschäftsprozesse. Aber auch im Rahmen der Smart Factory bzw. einer zukunftsweisenden Produktion spielt die enge Verzahnung von ECM mit Business-IT-Lösungen wie CRM oder ERP bzw. mit Manufacturing-Execution-Systemen (MES) eine gewichtige Rolle.“

 

 

 

Peter Juergen aps deltaJürgen Peter, Geschäftsführer, APS delta GmbH:
„Unser Fokus bei der Vermarktung liegt  verstärkt auf mobilen Anwendungen und graphischen Oberflächen. Diese werden bei vielen Unternehmen zur unmittelbaren und somit zeitnahen Erfassung von Vorgängen immer wichtiger. Die visuelle Darstellung dieser Vorgänge trägt deutlich zur Verbesserung der Unternehmensteuerung und der Transparenz bei.“

 

 

Pliete Christoph d velopChristoph Pliete, Vorstandsvorsitzender, CEO, d.velop AG:
„Der digitale Wandel verlangt von Unternehmen die Modernisierung oder komplette Neugestaltung von Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen „Digitalen DNA“ liegt im Einsatz hochinnovativer Produkte mit immer kürzeren Entwicklungszyklen mit herausragender Usability. Nur so lässt sich der Wandel aktiv gestalten.“

 

 

Roehrig Burkhard GFOSBurkhard Röhrig, Geschäftsführer, GFOS mbH:
„Die IT&Business beschäftigt sich auch 2016 mit dem digitalen Wandel und auch das Thema Industrie 4.0 spielt eine wichtige Rolle – schließlich ist Industrie 4.0 deutlich mehr als ein Marketingbegriff! Es ist vielmehr ein extrem großer Umbruch für die Maschinenbau- und die Fertigungsbranche in Deutschland.“

 

 

Sauter Christian DatagroupChristian Sauter, Vorstand, DATAGROUP Mobile Solutions AG:
„Mobile Apps im Unternehmenseinsatz können Effizienzgewinne im zweistelligen Bereich durch digitale und mobile Geschäftsprozessen realisieren. Beispielsweise die Senkung von Fehlerquoten und die dadurch realisierbare Kosten- und Zeitersparnis ist enorm.“

 

 

Soika Ralph ImixsRalph Soika, Geschäftsleitung, Imixs Software Solutions GmbH:
„Die IT & Business bietet die effektivste Art sich in einer immer komplexer werden IT Welt, über Neuigkeiten rund um das Thema Geschäftsprozessmanagement zu informieren.“

 

 

 

Tuerling Adelhard aXonDipl. Inf. Adelhard Türling, Geschäftsführer, aXon Gesellschaft für Informationssysteme mbH:
„Ohne CRM lassen sich anspruchsvolle Kundenbeziehungen von heute gar nicht mehr managen. Dazu werden Enterprise-Lösungen gesucht, die ein Zusammenarbeiten von Abteilungen, Partnerfirmen und Zulieferern über Ländergrenzen hinaus gewährleisten und zudem mobil einsetzbar sind.“

 

 

 

Tuerling Frank BusinesscloudVeerle Frank Türling, Geschäftsführer, Cloud Ecosystem e.V.:
„Auf der IT & Business finden Interessenten ein großes Portfolio an innovativen und spannenden Anbietern aus dem SaaS, IaaS- und PaaS Bereich. Hier finden Unternehmen Antworten auf ihre Fragen und sie erfahren, wie sie die Cloud zu ihrem Vorteil im Unternehmen einsetzen können.“

 

 

Mehr Infos zur IT & Business: www.itandbusiness.de

aktuelle ausgabe

Titel6 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Special: Orgatec 2018

Digitalisierung: Papier ist immer weniger gefragt

Großputz im Betrieb: Zeit zum Ausmisten

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

messen + events

partner

verband

newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden




Datenschutzrichtlinie