Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends

Mediadaten | Hier unsere aktuellen News:

Constanzo Rick Kodak Alaris(10. Juli 2017) 28 Scanner von Kodak Alaris werden im EPEAT-Register für umweltfreundliche und nachhaltige Elektronikprodukte geführt – die meisten Geräte aller Scanner-Anbieter weltweit. Das Electronic Product Environmental Assessment Tool (EPEAT) ist das führende weltweite Register für umweltfreundliche Elektronikprodukte.

 

Mit der Neuaufnahme der Scannermodelle Kodak ScanMate i940, i1150, i1150WN, i1190, i1190E und i1190WN sowie der Scan Station 710 und 730EX haben nunmehr alle 28 Scanner aus dem Produktangebot des Unternehmens den Silver-Level im EPEAT-Register erreicht, der die Erfüllung strengster Umweltschutzkriterien belegt.

Das vom Green Electronics Council verwaltete EPEAT ist die zuverlässigste Quelle für weltweite Umweltschutz-Produktratings. Sie erleichtert Entscheidungsträgern die Auswahl von leistungsfähigen Elektronikprodukten, um die IT- und Nachhaltigkeitsziele ihrer Unternehmen zu erfüllen. Das EPEAT überwacht derzeit über 4.400 Produkte von mehr als 60 Herstellern aus 43 Ländern.

Die dem EPEAT-System zugrundeliegenden Umweltschutzkriterien decken den gesamten Lebenszyklus des Produkts von der Entwicklung und Produktion über den Energieverbrauch bis hin zum Recycling ab. Um im EPEAT-Register aufgenommen zu werden, müssen bildgebende Systeme alle Anforderungen der 33 Kriterien für Umweltverträglichkeit erfüllen. Darüber hinaus gibt es bis zu 26 weitere optionale Kriterien, die das Rating eines Produkts – Bronze, Silber oder Gold – bestimmen.

„Käufer im öffentlichen und privaten Sektor nutzen EPEAT, um effektive, energieeffiziente Lösungen zu identifizieren und zu erwerben, die ihre Kosten und die Umweltauswirkungen verringern“, sagte Rick Costanzo (BILD), President und General Manager, Kodak Alaris Information Management. „Wir sind erfreut, dass unser gesamtes Produktportfolio den Silber-Status erreicht hat und wir arbeiten tatkräftig daran, die weiteren optionalen Kriterien zur Erreichung des Gold-Status zu erfüllen.“

www.epeat.net

aktuelle ausgabe

Titel4 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

So vermeiden CEOs die digitale Transformationsfalle

CEBIT 2018: Data Management: Treibstoff für die Transformation

Sieben Fehler bei der Einführung von KI

Orgatec 2018: Büroeinrichtungen für eine digitalisierte Welt

Digitalisierung bei der Privatkäserei Rupp: Beste Rezepte

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

messen + events

partner

verband

newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden




Datenschutzrichtlinie