Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Henniges Dirk GF Compass Gruppe(21. November 2017) Die Compass Gruppe trifft sich jährlich, um über die Zukunft der Geschäftsmodelle zu diskutieren und sich über aktuelle Trends und Themen auszutauschen. Das Schwerpunktthema 2017: „Vertriebserfolg im Spannungsfeld der Digitalen Transformation“

 

Die Gruppe hat dieses Mal die zwei Experten Michael Bauer und Andreas Materne für Impulsvorträge und anschließende Podiumsvorträge eingeladen: Michael Bauer, Architect for Digital Transformation der Ingram Mirco zeigte die „Chance der Digitalen Transformation“ und dessen Auswirkungen auf das Systemhausgeschäft auf. Andreas Materne, Inhaber MATERNE TRAINING ging auf die veränderte „Führung in der Digitalen Transformation“ ein.

In den anschließenden Podiumsdiskussionen mit den Referenten und einigen Geschäftsführern aus der Gruppe kam man zu dem Ergebnis: Die digitale Transformation ist bereits im vollen Gange. Um unsere Kunden bei der digitalen Transformation optimal zu beraten, brauchen wir die richtigen Konzepte aber auch die richtige Qualifizierung unserer Mitarbeiter.

Neben einer fach-übergreifenden Tagung finden auch Treffen der verschiedenen Fach-Arbeitskreise statt. Und auch dort ist das Thema Digitalisierung erneut eines der Schwerpunkte. „Wir beschäftigen uns schon seit einiger Zeit mit dem Wandel in unserer Branche hin zu Digitalisierung und den damit verbundenen Aufgaben, die auf unsere Unternehmen zukommen.“ sagte Dirk Henniges (Bild), Geschäftsführer der Compass Gruppe. „Und dazu gehört nicht nur das eigene Geschäftsmodell weiterzuentwickeln, sondern auch die Qualifizierung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter zu berücksichtigen.“

www.compassgruppe.de

Aktuelle Ausgabe

Titel 3 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Digital Factory auf der Hannover Messe

Ontrack: Anzahl der Backup-Verweigerer bleibt hoch

Interview: „Wir waren kostenbewusst, aber nicht sehr gut!“

Nachhaltigkeitsbericht: Assmann denkt Arbeit weiter

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Verband

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden