Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Kindermann Klick and Show(18. Dezember 2017) Kindermann, Anbieter von Konferenz- und Präsentationstechnik, präsentiert auf der ISE 2018 in Halle 5, Stand R30 ein breites Portfolio mit dem Schwerpunkt „Collaboration“.

Trends wie „Bring your own Device“ und zunehmende Mobilität verändern die Arbeitswelt und damit auch die Art und Weise der Zusammenarbeit nachhaltig. Lösungen für wireless Collaboration und Touchdisplays stehen dabei ganz hoch im Kurs. Kindermann hat sein Portfolio in diesen Bereichen massiv ausgebaut und bietet Lösungen für vielfältigste Anforderungen sowie Ansprüche. Außerdem ist das Unternehmen bekannt für Eigenentwicklungen, die eine perfekte Ergänzung zu den Produkten in der Distribution bieten.

Ein Highlight auf der ISE ist das Präsentationssystem Klick & Show aus dem Hause Kindermann. Damit hat das Unternehmen eine Lösung für drahtlose Zusammenarbeit entwickelt, die besonders einfach zu bedienen ist und damit hält, was sie verspricht: Klick & Show. Das Set besteht aus einer leistungsstarken Basiseinheit und zwei TOUCH-Transmittern. Die Nutzer von Windows- oder Mac-Laptops schließen den Transmitter einfach an den USB-Anschluss ihres Gerätes an. Eine kurze Berührung der Sensortaste stellt die Verbindung her – und schon werden die Inhalte auf das zentrale Display gespiegelt. So können sich die Nutzer auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Für Smartphones oder Tablets mit Android bzw. iOS steht eine kostenlose App zur Verfügung, um Inhalte zu teilen. Besitzer von iOS-Geräten können sogar die integrierte Airplay-Funktion nutzen. Für die Einspeisung kabelgebundener Quellen wie DVD oder PC steht ein 4K-fähiger HDMI-Eingang an der Basiseinheit zur Verfügung.

Gerade in kleineren Besprechungsräumen oder modernen Huddle Spaces ist oftmals eine festinstallierte, audiovisuelle Medientechnik zu aufwändig oder nicht gewünscht. Hier findet Kindermann QuickPresent air seinen Einsatz. Die smarte Präsentationslösung wird einfach auf dem Tisch platziert und bietet drei Anschlüsse für Geräte mit HDMI-Schnittstelle. Im Gehäuse ist ein entsprechendes Kabel-Einzugssystem integriert. Content von einem Tablet oder Smartphone (Android oder iOS) lässt sich auch kabellos streamen. Die Bedienung bzw. Aktivschaltung der Eingangsquelle erfolgt intuitiv über berührungsempfindliche, LED-beleuchtete Sensortasten auf der Oberseite des formschönen runden Gehäuses. Für die Inbetriebnahme des Kindermann QuickPresent air ist keine Installation von Treibern, Software oder PC-Dongles notwendig. Selbst auf eine WLAN-Verbindung kann verzichtet werden. Die Übertragung des aktiven Signals auf ein Anzeigegerät erfolgt über eine latenzfreie Drahtlos-Technologie im 60 GHz Frequenzbereich. Dabei werden die Signale über eine Distanz von bis zu ca. 15 m in Full HD 1080p bzw. WUXGA (1.920 x 1.200, 60 Hz) in Echtzeit gesendet. Durch den leistungsstarken, integrierten Lithium-Ionen Akku lässt sich QuickPresent air auch ohne Netzkabel für mehrstündige Meetings nutzen und bietet sich somit als ideale, designorientierte Lösung für wechselnden Einsatz z.B. in Unternehmen oder Seminarhotels an.

Darüber hinaus bietet Kindermann eine große Bandbreite an Lösungen als Distributionspartner an. So zum Beispiel Kickle, das Unified Communication auf Basis von Skype for Business bietet oder Montage von DisplayNote, mit der sich Teilnehmer von entfernten Standorten ganz einfach einbinden lassen. Montage wird neuerdings auch als Softwarelösung angeboten. Des Weiteren werden kombinierte Produkte in dieser Kategorie präsentiert wie beispielsweise Leddura2Meet – hier ist Kickle bereits in ein CTOUCH Touchdisplay integriert. Auch im Bereich kabelgebundener digitaler Lösungen stellt Kindermann seine Leistungsfähigkeit unter Beweis und präsentiert neue, 4K Ultra-HD fähige Produkte aus eigener Entwicklung für die audiovisuelle Festinstallation.

In diesem Bereich werden Produkte aus eigener Entwicklung und Produktion vorgestellt. Unter anderem DisplayMobil ein moderner, schlanker Rollwagen, der Displays bis 55 Zoll aufnimmt oder SpeechPoint, ein Design-Rednerpult mit vielen Extras.

www.kindermann.de

Aktuelle Ausgabe

Titel 3 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Digital Factory auf der Hannover Messe

Ontrack: Anzahl der Backup-Verweigerer bleibt hoch

Interview: „Wir waren kostenbewusst, aber nicht sehr gut!“

Nachhaltigkeitsbericht: Assmann denkt Arbeit weiter

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Verband

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden