Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Floetotto Marion Copyright Die Geschwister Floetotto(04. Januar 2018) Auf knapp 1000 Quadratmetern bietet die Kooperation »let´s be smart« in der Halle 4.2 (pure Architects) den Besuchern der IMM die Chance, Produkte von über 30 Herstellern in einer kompletten Hausinstallation in Szenarien und in Aktion zu erleben.

 

Das Smart Home wird unterschiedlichen Lebensphasen gerecht und beinhaltet neben einem Mehrgenerationen-Apartment, ein Micro Living Apartment sowie ein integriertes Home Office. In dem wohnlich gestaltetem Artelier, zeigen die Lösungen mehrerer innovativer Hersteller, wie in Angrenzung an das Wohnumfeld durch Flexibilität und Design einer zeitgemässen Arbeitsumgebung und WorkLifeBalance Rechnung getragen wird.
Eine vollwertige Nolte Küche bildet das kommunikative Zentrum, das nicht nur zum Kochen, Essen und zu informellem Austausch einlädt, sondern auch eine ansprechende Umgebung für Besprechungen bietet.
Das mobile Präsentationsmöbel des finnischen StartUps Artome verwandelt das Büro mittels integrierter kurzdistanz Projektoren und hochwertiger Audio Technik im kabellosen Plug and Play Verfahren zu einen vollwertigen Konferenzraum oder zur Bühne für Kundenpräsentationen. Ergänzt werden die smarten Komponenten durch innovative Büromöbel die auf die auf den flexiblen Einsatz und und neue Medien optimiert sind.

Eine weitere innovative Lösung für flexible Raumkozepte ist der ebenfalls aus Finland stammende »smartblock«. Ein beweglicher mini Konferenzraum für bis zu vier Personen mit Beleuchtung, Sound und Präsenttionsbildschirm. Der »smartblcok« überzeugt neben komfortabler Möblierung auch durch seine hervorragenden akustikschen Eigenschaften, die ihn auch für den Einsatz am Point of Sale, im Großraumbüro oder bei Events und Messen auszeichnet.
In den regelmäßig angebotenen Führungen können sich die Besucher die Funktionen des Smart Homes demonstrieren lassen und sie natürlich auch selber ausprobieren.
Das Onlineportal www.letsbesmart.de bietet begleitende Berichte über die Lösungen des »let´s be smart« Netzwerkes und eine umfangreiche Mediathek mit Dokumentationen und Anwendungsbeispielen der Smart Home Ausstellungen.

www.letsbesmart.de

Aktuelle Ausgabe

Titel1 2 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

40 Jahre Chefbüro

ERP-Anbieter im Windschatten von SAP

Ergonomie: Wenn Jäger und Sammler ins Büro gehen

Rittal IT-Trends 2018: Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

werbung messen

Partner

Verband

Newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden