Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends

Mediadaten | Hier unsere aktuellen News:

Freudenthal Mateo honestly(23. Januar 2018) Arbeit, die keinen Spaß macht? Dem sagt das Kölner Startup Honestly nun den Kampf an. Nachdem das Unternehmen mit seiner Kundenzufriedenheits-App Erfolge feiern konnte, richtet es sich jetzt mit der neuen Engage App an Unternehmen und deren Mitarbeiter.

 

Die Anwendung soll die Stimmung im Team wöchentlich auffangen und auf deren Basis die Möglichkeit bieten, Motivation und Spaß an der Arbeit zu schaffen bzw. aufrechtzuerhalten. „Dienst nach Vorschrift ist tödlich für jede Organisation, Leidenschaft für das Unternehmen und die Sache hingegen wirken Wunder", sagt Mateo Freudenthal (Bild), Gründer und Geschäftsführer von Honestly. „Mitarbeiter sind dann bereit zu leisten, wenn sie sich als Personen geschätzt fühlen. Es ist eine Sache des Managements sowie der Human Resources, sich ihr Feedback zu Herzen zu nehmen und dafür zu sorgen, dass der Spaß bestehen bleibt.“ Auch im eigenen Interesse, denn wer mit seinem Arbeitgeber zufrieden ist, ist produktiver und weniger wechselwillig.

Wertschätzung steigert Zufriedenheit: Honestly Engage App
Deswegen hat Honestly die Engage App entwickelt. Die Anwendung fragt in neun Haupt- und diversen Unterkategorien wöchentlich die Zufriedenheit der Mitarbeiter ab. Ob Gehalt, Work-Life-Balance, interne Kommunikation oder persönliche Weiterentwicklung: Per E-Mail, Web- oder Mobile-App beantworten die Mitarbeiter innerhalb von rund 30 Sekunden sechs Fragen rund um ihr Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Zudem können Unternehmen eigene Umfragen erstellen – und Team-Mitglieder jederzeit auch eigene Anregungen abseits der Fragen einbringen.

Rückmeldungen für das Management in Echtzeit
Die Ergebnisse werden anonymisiert in eine Datenbank eingespeist und in Echtzeit mittels anpassbarem Dashboard an HR und Management übertragen – natürlich gemäß europäischer Datenschutzrichtlinien. Der „Employee Engagement Score“ zeigt dann sofort den durchschnittlichen Zufriedenheitswert der Mitarbeiter an, jede Kategorie kann auch detailliert eingesehen werden. Damit ist die Engage App klassischen Mitarbeiterbefragungen überlegen: Sie werden meist nur einmal im Jahr durchgeführt und weisen folglich häufig Lücken und veraltete Daten auf. „Wenn mein Mitarbeiter bereits im Februar unzufrieden ist, aber er erst im November die Chance bekommt, seine Wünsche zu äußern, ist er bis dahin vielleicht schon längst bei einem anderen Arbeitgeber unter Vertrag – oder schlicht demotiviert, weil er keine Möglichkeit der Mitbestimmung bekommt“, erläutert Mateo Freudenthal.

In Kürze stehen innerhalb der Honestly Engage App außerdem weitere Funktionen bereit, bspw. Heatmaps oder Freitext-Analysen. Ebenfalls sind je nach Bereich und Score automatisierte Optimierungsvorschläge geplant, damit Unternehmen das Beste aus der Arbeit machen können.

Das Beste aus Arbeit machen
„Anhand des Mitarbeiter-Feedbacks sind Unternehmen in der Lage, sich sowie die Arbeitsumgebung so zu verbessern, dass Mitarbeiter ihren Job engagiert und wirklich gerne erledigen“, sagt Mateo Freudenthal. „Mitarbeiter wissen oft am besten über Probleme und Engpässe innerhalb ihrer Organisation Bescheid. Wenn man diese nicht systematisch fördert, gehen die Ideen verloren und Frustration ist die unweigerliche Folge.“ Mit der Engage App werden die Belange des Teams wirklich ernst genommen – und Mitarbeiter langfristig gebunden.

https://www.honestly.de

aktuelle ausgabe

Titel 3 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Digital Factory auf der Hannover Messe

Ontrack: Anzahl der Backup-Verweigerer bleibt hoch

Interview: „Wir waren kostenbewusst, aber nicht sehr gut!“

Nachhaltigkeitsbericht: Assmann denkt Arbeit weiter

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

messen + events

partner

verband

newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden