Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends

Mediadaten | Hier unsere aktuellen News:

Koehl Thomas Koehl(31. Januar 2018) Der Sitzmöbelhersteller KÖHL aus Rödermark hat das Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen und seinen Umsatz auf über 17 Millionen Euro gesteigert. Damit setzte das Unternehmen seine Erfolge aus den Vorjahren fort und befindet sich auf einem positiven Wachstumskurs.

 

Auch diverse Auszeichnungen gewann das Unternehmen. So gewann KÖHL mit seinem ARTISO, eine Konferenz- und Clubsesselserie, bereits zum zweiten Mal den „Red Dot Award“, eine internationale Auszeichnung für hohe Designqualität. Mit der Drehstuhl- und Konferenzserie ANTEO ALU gewann das Unternehmen sogar schon zum dritten Mal den Benelux Office Product Award, die bedeutendste Auszeichnung der Bürobranche in den Niederlanden.
KÖHL ist seit 1976 am Markt und steht für hochwertige, ergonomische Sitzmöbel. Die Stühle werden in Deutschland vorwiegend in Handarbeit hergestellt. Namhafte Projekte von der Ausstattung der Chefbüros über Konferenzräume und Empfangsbereiche großer Konzernverwaltungen bis hin zur Bestuhlung von Plenarsälen hat das Unternehmen im letzten Jahr realisiert. Derzeit beschäftigt der hessische Sitzmöbelspezialist 70 Mitarbeiter.

„Um den Wachstumskurs weiter fortzusetzen wurde mit der Markteinführung des ARTISO im Jahr 2017 ein neues Marktsegment in den Fokus gerückt“, so der geschäftsführende Gesellschafter, Thomas Köhl (Bild). „Somit ist es uns gelungen, neben dem Office- auch den Living-Bereich zu erschließen“, stellt er fest.
Im Laufe dieses Jahres wird KÖHL auch in Österreich vertreten sein. Eine neue innovative Stuhlserie ist nach Angaben des Geschäftsführers bereits in der Entwicklung. Der Prototyp wird während der diesjährigen Messe Orgatec in Köln, der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten, vorgestellt werden.

www.koehl.com

aktuelle ausgabe

Titel 3 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

Digital Factory auf der Hannover Messe

Ontrack: Anzahl der Backup-Verweigerer bleibt hoch

Interview: „Wir waren kostenbewusst, aber nicht sehr gut!“

Nachhaltigkeitsbericht: Assmann denkt Arbeit weiter

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

messen + events

partner

verband

newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden