Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends

Mediadaten | Hier unsere aktuellen News:

Ashoff Simone good school(26. Februar 2018) Am 22. und 23. März gehen 20 Personaler und HR-Experten auf Safari in München, um in freier Wildbahn zu erleben, was innovative HR-Arbeit bedeutet, welchen Einfluss die Digitalisierung hat und was HR mit Hilfe von Digitalisierung erreichen kann.

 

Eine Station der Safari-Tour wird am 22. März das Expofestival TALENTpro und seine Aftershow-Party sein. Außerdem auf dem Tourplan: ein Besuch bei Siemens, Microsoft und spannenden Start-ups. „Für die Digitalisierung und damit einhergehende Veränderungen gibt es keinen Masterplan“, erklärt Simone Ashoff (Bild), Gründerin und Geschäftsführerin der Good School, die das Format HR Safari 2014 ins Leben gerufen hat und mit ihrem Team organisiert. „Statt sich auf Bekanntes zu verlassen, gilt es, die eigene Arbeitsweise zu verändern und Neues auszuprobieren“, so Ashoff weiter. Doch die gute Nachricht sei: Viele Personalmanager haben bezüglich der digitalen Transformation bereits kostbare Erfahrungen gesammelt. „Davon können auch diejenigen profitieren, die jetzt einsteigen und weiterkommen möchten.“ Ihr Appell lautet entsprechend: „Allerhöchste Zeit also, hinzuhören und sich von diesem Drive anstecken zu lassen.“ Und genau das ist an der HR Safari geboten.

Mit dem Schulbus durch München

Auf der zweitägigen Tour mit dem Schulbus quer durch die Münchner Arbeitswelt machen die Safari-Teilnehmer neben der TALENTpro an fünf weiteren Stationen halt. Interaktive Vorträge, Hands-on-Workshops und Backstage-Besuchen stehen dort auf dem Programm. So beinhaltet der Reiseplan unter anderem einen Besuch bei Siemens – mit Blick auf Employer Branding, HR Innovation und New-Work-Initiativen des Tech-Riesens – sowie das Kennenlernen der digitalen Arbeitswelten bei Microsoft und dem dortigen HR-Chef Markus Köhler. Beim Möbelhersteller Steelcase erkunden die 20 Safari-Abenteurer das hauseigene Innovations- und Lernzentrum, in dem darüber nachgedacht wird, wie für Lernen, Führung und Innovation ideale Raumbedingungen geschaffen werden können.

Die HR Safari richtet sich an Personalchefs, Recruiter, Personalentwickler und Führungskräfte ebenso wie an Personalberater. In der Teilnahmegebühr sind das Programm, Arbeitsmaterial, der Transfer zwischen den Stationen, die „Schulverpflegung“ und die Teilnahme am Expofestival TALENTpro München plus Abendveranstaltung enthalten.

Die Anmeldung zur Safari erfolgt direkt über die Webseite der Good School unter www.good-school.de/anmeldung-hr-safari

www.talentpro.de

aktuelle ausgabe

Titel4 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

So vermeiden CEOs die digitale Transformationsfalle

CEBIT 2018: Data Management: Treibstoff für die Transformation

Sieben Fehler bei der Einführung von KI

Orgatec 2018: Büroeinrichtungen für eine digitalisierte Welt

Digitalisierung bei der Privatkäserei Rupp: Beste Rezepte

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

messen + events

partner

verband

newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden




Datenschutzrichtlinie